Tragischer Verkehrsunfall auf der Autobahn 8

bei Georg Kost

Zwei Personen verstorben

Symbolfoto © infopress24.de

ENZKREIS, 28.02.2022 (pol) – Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 8 sind am Montagvormittag zwei Männer zu Tode gekommen. Nach Stand der Ermittlungen war ein 53-jähriger Sattelzugfahrer kurz vor 11 Uhr zwischen den Anschlussstellen Karlsbad und Pforzheim-West in Fahrtrichtung Stuttgart auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs. Verkehrsbedingt musste er sein Fahrzeug abbremsen. Ihm folgte ein mit zwei Personen besetzter VW. Hinter dem VW fuhr ein beladener Autotransporter.
Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Autotransporter dem VW auf und schob diesen gegen den Sattelauflieger. Die beiden 41-jährigen Männer im VW verstarben noch am Unfallort. Der 46-jähriger Fahrer des Autotransporters wurde im Nachgang zum Verkehrsunfall aufgrund nicht konkret kollisionsbedingter Gründe in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Sachschaden von rund 100.000 Euro. Die Autobahn 8 musste zeitweise vollgesperrt und der Verkehr bei der Anschlussstelle Karlsbad ausgeleitet werden. Verkehrsbehinderungen waren die Folge. An der Unfallstelle waren neben Polizei auch Rettungsdienst samt Notarzt, Feuerwehr, Autobahn GmbH des Bundes, Abschleppdienste und ein Sachverständiger vor Ort.