FV Tiefenbronn verpflichtet Zeki Muharemi

Weichen für Saison 2018/19 gestellt

Nach Mühlhausen und Hamberg tritt Zeki Muharemi im Sommer seine dritte Trainerstation im Biet, beim FV Tiefenbronn, an . Archivfoto infopress24.de

TIEFENBRONN, 25.04.2018 (pm) – In den letzten Tagen und Wochen wurden beim FVT die Voraussetzungen für die kommende Spielzeit geschaffen. Die Verantwortlichen freuen sich, mit Zeki Muharemi einen neuen Cheftrainer vorstellen zu können. Gleichzeitig fungiert Michael Göllnitz ab sofort als Teammanager. Bis zum Saisonende übernimmt Giovanni di Rosa die sportliche Verantwortung als Cheftrainer, bevor er zur neuen Saison das Team um Michael Göllnitz unterstützen wird. Ihm zur Seite stehen weiterhin Uwe Steiner als Fitnesstrainer und Benjamin Hummel als Co-Trainer. Die ursprünglich angestrebte Lösung, die Zusammenarbeit der bisherigen Trainer Michael Göllnitz und Giovanni di Rosa zu verlängern, konnte zunächst aus beruflichen Gründen nicht vollumfänglich umgesetzt werden.

Politik zum Anfassen

Pforzheimer Studierende besuchen Bundestagsabgeordnete Katja Mast in Berlin

Die Pforzheimer Technik-Studentinnen Anna Bauer (l.) und Katrin Bott (r.) mit SPD-Politikerin Katja Mast, Bundestagsabgeordnete für Pforzheim und den Enzkreis, in Berlin. Foto Hochschule

BERLIN/PFORZHEIM, 25.04.2018  (pm) – Die Hochschule Pforzheim zu Besuch im politischen Berlin: Professoren, Mitarbeiter und Studierende der Pforzheimer Fakultät für Technik folgten der Einladung von SPD-Politikerin Katja Mast, Bundestagsabgeordnete für Pforzheim und den Enzkreis, sie an ihrem Amtssitz zu besuchen. Am Dienstag tauschte die 15-köpfige Exkursionsgruppe der Hochschule sich zunächst im Jakob-Kaiser-Haus mit der Politikerin aus. Anschließend waren die Pforzheimer eingeladen, das benachbarte Reichstagsgebäude zu besichtigen. Die Exkursion der Hochschule nach Berlin erfolgte im Rahmen der Auftaktveranstaltung zum bundesweiten Aktionstag Girls’Day.

Jugendliche hebeln Tresor aus der Verankerung

Symbolfoto © infopress24.de

CALW 25.04.2018 (ots) – Zwei Jugendliche konnten in der Nacht zum Mittwoch in Calw festgenommen werden, nachdem sie sich widerrechtlich Zutritt in eine Schule verschafften und aus dieser einen Tresor erbeuteten. Ein durch Klopfgeräusche aus der Schule aufmerksam gewordener Zeuge verständigte hierüber um kurz nach 02.30 Uhr das Polizeirevier Calw. Die alarmierten Beamten erschienen kurze Zeit später vor Ort.
Bisherige Ermittlungen ergaben, dass sich ein 16- und ein 17-Jähriger mittels eines entwendeten Generalschlüssels Zutritt in die Schule in der Eduard-Conz-Straße verschafften.