Sturmtief „Fabienne“ fegt über Enzkreis

Ein umgestürzter Baum auf der Straße zwischen Tiefenbronn und Wimsheim. Leserfoto Andreas Pleschek

ENZKREIS, PFORZHEIM, CALW, 23.09.2018 (ots) – Vom Deutschen Wetterdienst wurde für Sonntag von 12.00 Uhr bis 24.00 Uhr eine Unwetterwarnung vor orkanartigen Böen herausgegeben. Der Wind verstärkte sich merkbar bis hin zu Sturmböen ab 14.30 Uhr und flaute, begleitet von zum Teil heftigen Regenfällen, bis gegen 19.00 Uhr wieder ab. Im Dienstbezirk des Polizei Präsidium Karlsruhe wurden in diesem Zeitraum bei der Leitstelle der Polizei rund 96 Einsätze mit Gefahrenlagen oder Unwetterschäden abgearbeitet. In der Regel handelte es sich um abgebrochene Äste, umgestürzte Bäume und Bauzäune, umgeknickte Verkehrszeichen, beschädigte Dächer oder andere herumfliegende Gegenstände.

1.FC Hamberg weiter mit weißer Weste

TSV Mühlhausen feiert Derbysieg beim SV Neuhausen

Ein schnelles und gutes Spiel sahen die Zuschauer beim 1. FC Hamberg gegen die Gäste aus Feldrennach (grün). Foto infopress24.de

NEUHAUSEN, 23.09.2018 (rsr) – Nach sechs Spieltagen präsentiert sich der 1.FC Alem. Hamberg weiter mit weißer Weste an der Tabellenspitze der Kreisliga A2 Pforzheim.  Im Spiel gegen die Spfr. Feldrennach präsentierte sich die Elf aus dem Biet in prächtiger Verfassung und siegte am Ende ungefährdet mit 4:1 Toren. Sascha Burger sorgte für die 1:0 Führung (25.). Feldrennach kam allerdings zurück und kam durch Rittmann (41.) zum Ausgleich. Kaum zwei Minuten nach dem Halbzeitpfiff ließ Alex Jawo (47.) die 2:1 Führung folgen, bevor Burger (67.) erneut erfolgreich war. Den Schlusspunkt setzte Jawo (88.) zum 4:1 Endstand. Damit behauptet der 1. FC Hamberg weiter die Tabellenspitze vor dem 1. FC Dietlingen, der zwei Punkte zurück liegt. Hamberg trifft am kommenden Spieltag im Biet-Derby auf den TSV Mühlhausen, die am Samstag den SV Neuhausen mit 4:1 geschlagen haben.  

Aktion »Gläserne Produktion« am 3. Oktober

Tag der offenen Tür bei Adler-Bräu in Wiernsheim

Symbolfoto © infopress24.de

ENZKREIS / WIERNSHEIM, 22.09.2018 (pm) – Einmal einen Blick in die kleine Biermanufaktur „Adler-Bräu“ in Wiernsheim, Bei der Linde 5, werfen möchte, der hat im Rahmen der Aktion „Gläserne Produktion“ am Feiertag, 3. Oktober, von 10 bis 18 Uhr beim dortigen Tag der offenen Tür Gelegenheit an einer Führung teilzunehmen und die hervorragenden Biere zu verkosten. In der kleinen Wiernsheimer Brauerei braut die Familie Volk noch Bier wie zu Großvaters Zeiten: Aus regionaler Braugerste und Naturhopfen entstehen mit feinster Handwerkskunst einzigartige Biere. Leckere Snacks und alkoholfreie Getränke werden selbstverständlich an diesem Tag ebenfalls angeboten.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.