Veranstaltungen & Events

Hess Banner neu 1.8.15Maurermeister M a n u e l  H e s s Tiefenbronn
präsentiert Veranstaltungen aus der Region

Flyerwerbung – Wir bitten um Beachtung:
Wir bitten bei Flyer- Plakatwerbung um eine Spende.
Dieser Betrag fließt einer sozialen Einrichtung zu. <Info>

Gewerbliche Anzeigen:  Ihre Anfrage hier

fastlane-the-band

Infopress24.de Sponsoring

Alle Veranstaltungen wurden sorgfältig recherchiert und erfasst. Bei der Vielzahl an Daten lässt sich jedoch nicht vermeiden, dass sich Angaben verändern oder Fehler vorkommen. Daher können wir für die Inhalte keinerlei Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor Ihrem Besuch aktuelle Informationen der jeweiligen Informationsstelle (z. B. beim Veranstalter) einzuholen. Wir bitten auch um Beachtung, dass wir nur Termine veröffentlichen können, die uns bekannt sind, also vom Veranstalter mitgeteilt werden. Melden sie Ihre Veranstaltung kostenlos.
Bitte senden Sie ihre Meldung per E-Mail an: info@infopress24.de – es wird darauf hingewiesen, dass vorwiegend Veranstaltungen ohne kommerzielle Interessen veröffentlicht werden.
Kino Center Weil der Stadt

Per Klick zum aktuellen Kinoprogramm  – Infopress24.de Sponsoring

Alle Angaben ohne Gewähr

Datum/Zeit Veranstaltung
19.05.2018-20.05.2018
GÖCKELES ESSEN
Schützenverein Wimsheim

Der Schützenverein Wimsheim lädt zum traditionellen Göckeles Essen ein.

Samstag 19. Mai 2018 ab 13:0 Uhr mit Livemusik am Abend
Sonntag 20. Mai 2018 ab 10 Uhr mit Luftgewehr-Schießen

Göckeles-Hotline: Vorbestellung unter 07044/43259 möglich Mi / Do / Fr vor Pfingsten 18:00 – 21:00 Uhr
Während dem Festbetriebs sind keine telefonischen und elektronischen Vorbestellungen möglich.

20.05.2018
16:00-23:00
Bad Liebenzeller Lichterfest
Bad Liebenzell

Das erste Bad Liebenzeller Lichterfest steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Fußball“.
Am Pfingstsonntag, 20. Mai 2018 werden zahlreiche Fußballbegeisterte den Bad Liebenzeller Kurpark in Beschlag nehmen.

Auch das kulinarische Angebot lässt keine Wünsche offen. An verschiedenen Ständen im Kurpark wird es viele Leckereien geben. Abgesehen von Flammkuchen, Bratwurst, Schweinebraten, Crepes, gebrannten Mandeln, Cocktails, frisch gezapftem Bier und vielem weiteren gibt es Burger, Maultaschen-Food Truck und französische Spezialitäten.

Bei Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich der Kurpark in ein buntes Lichtermeer. Die Wege und Bäume werden mit Lichtern und Lampions versehen. Das atemberaubende Musikfeuerwerk mit Lasershow wird dem Fest um etwa 22:00 Uhr den krönenden Höhepunkt verleihen.

Der Einlass in den Park ist ab 16 Uhr möglich.
Der Eintritt beträgt für Erwachsene 6,00€, ermäßigt 4,00 € und für Familien 12,00 €.

21.05.2018
Scheunenfest Tiefenbronn

Traditionell findet am 21.05.2018 unsere Scheunen-Hocketse statt!
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt mit leckeren Würsten und Steaks vom Grill.
Auch an unserem vielfältigen Kuchenbüffet ist für jeden etwas dabei.
Außerdem ist es der ideale Zwischenstopp auf dem Weg zum Pfingstmarkt oder wieder zurück!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Tiefenbronner Musik & Familie Jost!

21.05.2018
8:00-18:00
Pfingstmarkt in Friolzheim

Am 21. Mai 2018 ist wieder Pfingstmarkt in Friolzheim.

26.05.2018
8:00-13:00
Caler - Wochenmarkt mit Spargelevent
Marktplatz Calw

Das Motto in Calw: probieren, schmecken, erleben und genießen

An diesem Tag steht „die Frühlingsluft in Stangen“ im Zentrum des Marktgeschehens. Die Köche der Dehoga-Nordschwarzwald sind wieder da und schälen Ihren frischen Spargel perfekt.
Die Stadt Calw und die Markthändler haben sich einiges einfallen lassen, um einen Besuch auf dem Calwer Wochenmarkt zum Erlebnis werden zu lassen. Das herrliche Ambiente des historischen Marktplatzes lädt zum Flanieren und Verkosten ein.
Frische und viel Regionalität ist Trumpf, aber besonders die persönliche Beratung steht mit im Vordergrund. Mit besonderen, wöchentlich neuen, Rezeptideen wollen die Händler ihre Kunden inspirieren auch mal etwas anderes auszuprobieren und das Beste: fast alles bekommen Sie auch gleich vor Ort zu kaufen, und damit niemand die Katze im Sack kaufen muss, natürlich auch zum Probieren.

Veranstaltungsort: Marktplatz Calw
Veranstalter: Stadt Calw – Abt. Kultur

27.05.2018
13:00-17:00
Fußball im Biet

 

 

 

 

 

 

 

Kreisklasse A2 Pforzheim 29. Spieltag
15 Uhr FV Tiefenbronn  – TSV Wimsheim
15 Uhr SV Neuhausen – 1.FC Calmbach
15 Uhr 1.FC Schellbronn – SG Unterreichenbach/Schwarzenberg

Kreisklasse C2 Pforzheim
13 Uhr 1. FC Schellbronn 2 Flex  – FV Langenalb 2
15 Uhr 1.FC Steinegg – Spfr. Dobel 2 Flex

27.05.2018
14:00-15:30
Hier wird Geschichte lebendig – in Englisch
Marktplatz Weil der Stadt

Sie haben Bekannte, Freunde oder Geschäftskollegen aus Amerika oder England oder einem anderen Englisch sprechenden Land, denen Sie gerne einmal die ehemalige freie Reichsstadt Weil der Stadt näher bringen möchten, dann sind Sie bei Gästeführerin Beate Kienzle genau richtig.

Am Sonntag, dem 27. Mai ab 14:00 Uhr bringt die ehemalige Englischlehrerin die Geschichte von Weil der Stadt in einer ca. 1,5 stündigen Führung all denen nahe, die mit der deutschen Sprache und dem Schwäbischen so ihre Probleme haben.

Erwachsene zahlen bei dieser Führung 4,00 Euro, Kinder sind frei.
Der Treffpunkt ist auf dem Marktplatz in Weil der Stadt bei den Rathaus-Arkaden. Die Gästeführerin nimmt alle mit, die sich am Treffpunkt einfinden.

27.05.2018
14:30
Fachwerkführung durch die Stadt Calw

Eine kostenlose Fachwerkführung durch die Stadt im Rahmen des Deutschen Fachwerktags wird am Sonntag, 27. Mai, um 14.30 Uhr in Calw angeboten. Eine Reihe eindrucksvoller Fachwerkhäuser und winkelige, steile Gassen vermitteln noch heute das Bild einer mittelalterlichen Stadt. Über 200 Gebäude des späten 17. Jahrhunderts genießen Denkmalschutz. Der Stadtgrundriss geht auf die Zeit des 13. und 14. Jahrhunderts zurück, da nach allen Stadtbränden immer wieder auf den gleichen Grundmauern und Kellern neu gebaut wurde. Schlendern Sie bei dieser Führung durch die Gassen der Stadt, erleben Sie, wie facettenreich das südwestdeutsche Fachwerk ist und spüren Sie an so manchem Ort den Geist vergangener Tage.

Treffpunkt: Stadtmodell am oberen Marktplatz

Infos zu den regelmäßigen Führungen:
www.calw.de/Stadtführungen
www.calw.de/Klosterführungen
www.calw.de/Hermann-Hesse-Führungen

Sonstige Führungsangebote:
www.calw.de/Führungen

28.05.2018
18:00-20:00
Die Heimsheimer Landfrauen informieren

Dafür findet am Montag, 28.05.2018 um 18 Uhr in der Cafeteria der Stadtbücherei ein Nudelworkshop mit Antonietta Pirrazzo aus Apulien statt.
Wir machen den Teig von Hand und stellen anschließend mit einfachsten Hilfsmitteln Maccaroni und Orecchiette her. Mitzubringen: Backbrett/ Schüssel/ Gefäße für den Transport der Teigwaren.

Materialkosten: ca. 4 EUR Dauer: ca. 2 Stunden

Anmeldung bis 25.05.2018 erforderlich bei Ursula Kastl Tel. 07033-35372 (ggf. AB)

03.06.2018
13:00-17:00
Fußball im Biet

 

 

 

 

 

 

 

Kreisklasse A2 Pforzheim 30. Spieltag Saisonfinale
15 Uhr 1.FC Schellbronn  – TSV Wimsheim
15 Uhr TSV Mühlhausen  – SG Oberes Enztal 2

Kreisklasse C2 Pforzheim
15 Uhr 1.FC Steinegg – TSV Schömberg 2 Flex
13 Uhr TSV Mühlhausen 2 Flex – SG Oberes Enztal 2

06.06.2018
19:00-21:30
Das Anthropozän: Konsequenzen für Wissenschaft, Gesellschaft und Politik
Hochschule Pforzheim

Studium Generale Sommersemester Pforzheim
Professor Dr. Dr. h.c. mult. Klaus Töpfer war von 1987 bis 1994 Bundesumweltminister. Von 1998 bis zum Jahre 2006 leitete er das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP). Er ist Gründungsdirektor des Instituts für Klimawandel, Erdsystem in Potsdam (IASS). Als Vorsitzender der Ethikkommission für eine sichere Energieversorgung, die 2011 von der Bundesregierung eingesetzt wurde, hat er den Ausstieg aus der Atomenergie maßgeblich mitgestaltet. Aktuell leitet er eine Arbeitsgruppe, die die Suche nach dem Atommüll-Endlager für Deutschland begleitet.

Sein Lebenswerk zeichnet sich durch ein vielfältiges politisches und wissenschaftliches Engagement zum Beispiel als Senator der Helmholtz-Gesellschaft und Vizepräsident der Welthungerhilfe aus. Klaus Töpfer hat mehrere Ehrendoktortitel verliehen bekommen, er ist Ehrenprofessor für Umwelt und nachhaltige Entwicklung der Tongji-Universität Shanghai sowie Honorarprofessor an den Universitäten Tübingen und Mainz. Von seinen zahlreichen Auszeichnungen seien das Große Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband der Bundesrepublik Deutschland, der Deutsche Umweltpreis  sowie der Deutsche Nachhaltigkeitspreis genannt, mit dem er 2008 für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde. 2012 erfolgte seine Aufnahme in die Earth Hall of Fame von Kyoto.

Mit dem Begriff „Anthropozän“ – menschgemachtes Zeitalter – ist die Vorstellung verbunden, dass wir in einem geologischen Zeitalter leben, das ganz entscheidend durch die Eingriffe des Menschen in die biologischen, geologischen und atmosphärischen Prozesse auf der Erde bestimmt ist. Die Auswirkungen werden noch in 100.000 bis 300.000 Jahren zu spüren sein. Professor Töpfer wird auf dem Hintergrund seiner umfassenden Lebenserfahrungen beschreiben, welche Konsequenzen sich aus seiner Sicht für Wissenschaft, Gesellschaft und Politik ergeben.
Dieser STUDIUM GENERALE-Vortrag ist eine Veranstaltung im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg.
Mittwoch, 6. Juni 2018, 19 Uhr, Audimax

07.06.2018
Busreise nach Dresden

Dresden, auch Elbflorenz genannt, entwickelte sich unter den sächsischen Kurfürsten zu einer Metropole von Kunst und Kultur und besitzt Kunstschätze von Weltrang. Am Ende des 2. Weltkriegs versank das Zentrum der Stadt in Schutt und Asche. Der Dresdner Zwinger, die Hofkirche und die Semperoper wurden schon zu DDR-Zeiten wiederaufgebaut. Nach der Wende erhielt die Stadt mit Frauenkirche und Neu- markt ihr barockes Stadtbild zum Teil wieder zurück.

Stadtführungen mit Besuch der Frauenkirche, der Semperoper und dem historischen Grünen Gewölbe, eine Schifffahrt nach Pillnitz, der Sommerresidenz der sächsischen Könige, mit dortiger Führung sind im Reisepreis enthalten. Eingeplant ist auch ein Besuch der Dresdener Molkerei der Gebrüder Pfund und auf der Rückfahrt eine Stadtvisite in Plauen.

Der Reisepreis beträgt im Doppelzimmer 450,- €, im Einzelzimmer 564.- €. Im Preis enthalten sind drei Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel in zentraler Lage mit Frühstücksbuffet.

Veranstalter:  Förderverein St. Sebastian e.V. Neuhausen
Donnerstag, 7. bis Sonntag, 10. Juni 2018
7.00 Uhr Abfahrt an der Bushaltestelle Germania in Neuhausen

Anmeldung bis 15. April 2018 möglich bei Gerlinde Schuster, Baumstraße 8, Neuhausen,Telefon (07234) 8889 oder der Geschäftsstelle Förderverein St. Sebastian e.V. Münklinger Straße 5 ・  75242 Neuhausen Telefon (07234) 5463, E-Mail: sebastiansverein@web.de

08.06.2018
19:00-22:00
HAPPY HAUER Poetry
Kupferdächle Pforzheim Jugendzentrum

Poesie, Musik, Theater – das alles kann so einfach sein. Das stellt das Duo „Einfach so“ bestehend aus Cäcilia Bosch und Ansgar Hufnagel gerne unter Beweis.
Beide haben in unterschiedlicher Weise schon lange mit der Bühne zu tun – Cäcilia ist ausgebildete Schauspielerin, die während ihrer Ausbildung reichlich Bühnenerfahrung sammeln konnte und bei der Arbeit an Texten, Körper, Stimme leidenschaftlich bei der Sache ist.
Ansgar hat im Bereich des Improtheaters viel Bühnenerfahrung gesammelt und nahm in den letzten vier Jahren an etwa 170 Poetry-Slams teil. Sein erster Gedichtband „Wie gern hätte ich Flügel“ hat er 2015 im Selbstverlag veröffentlicht und man munkelt, dass ein zweiter Band mit Slam-Texten in der Mache ist. Für alles, was mit Schreiben und darauffolgender Performance auf der Bühne zu tun hat, ist er Feuer und Flamme.
Kein Wunder also, dass die zwei sich zusammengetan haben und nun mit ihrem ersten eigenen Programm „Poesie, Musik und Du!“ auf der Bühne stehen.

Beginn: 19 Uhr
Einlass: 18 Uhr
Eintritt frei!

08.06.2018
19:00
HAPPY HAUER: Poetry Duo: Einfach so
Kupferdächle Pforzheim Jugendzentrum

Poesie, Musik, Theater – das alles kann so einfach sein. Das stellt das Duo „Einfach so“ bestehend aus Cäcilia Bosch und Ansgar Hufnagel gerne unter Beweis: Und zwar bei der HAPPY HAUER Poetry im Kupferdächle.
Eintritt frei!

09.06.2018-10.06.2018
Sommerfest in Steinegg
Feuerwehrhaus Steinegg

Zum Sommerfest lädt die Freiwillige Feuerwehr Abteilung Steinegg ein.

Küche und Keller bieten Genussfreuden.

09.06.2018
10:00-17:00
16. Bauernmarkt in Neuhausen
Am Pfarrgarten Neuhausen

Die Wählervereinigung Bürger für das Biet veranstaltet am Samstag, den 9. Juni 2018 in der Zeit zwischen 10.00 und 17.00 Uhr ihren 16. Bauernmarkt. Rund um die Scheune am Pfarrgarten bieten über 20 regionale Anbieter ihre Produkte an.

Bauernmarkt in Neuhausen © infopress24.de

Folgende Aussteller sind für Sie da:

Birgit Lautenschlager, Floristik
Andrea Schwarz, Liköre, Senf, Marmelade
Grünling, Bio-Naturkost, ayurvedisches Gericht, Brot vom Bäcker Bayer
Jürgen Klamser, Reiner Volkert, Honig
Tobias Haaf, Kreatives aus Holz
Birgit Beiser, Alexandra Gall, Filzarbeiten, Objekte aus Ton
Walter Drodofsky, Handarbeit und Wolle
Anusha Lux, Reispfanne, Backwaren Bäckerei Kräher
Sonja Pross, Seifen, Gebäck, Gewürzsalze, vegane Brotaufstriche
Meike Jost, Ziegenmilchprodukte
Birgit Kurz, Nähzwergle
Angelika Drodofsky, Kartoffeln, Wurst, Eier
Helmut Körner, Korbwaren
Waldkindergarten, Mini-Donuts, Smoothies, Steckenpferde aus Holz
Ministranten Kath. Kirchengemeinde Biet, Waffeln
Ingrid Schuch, Seifen aus eigener Herstellung
Frischmann, Bad Liebenzell, Amanderie und Chocolaterie
Catherine Wadle, amerikanische Kekse, Muffins, Brownies
Stephan Globig, Naturtaste, edle Brände, Gaisburger Marsch
Aichele, Putenwurst, Eier, Öl, Linsen, Nudeln
Regina Martin, Obst, Gemüse, Selbsteingekochtes
Yolanda, natives Olivenöl aus Andalusien
Berit Spengler, Köstlichkeiten aus der Natur, Brotaufstriche, Kuchen im Glas
Straßburger, Mit Liebe Handgenähtes
Sportverein Neuhausen, Leckeres vom Grill, Krautschupfnudeln
Bürger für das Biet, Getränke, Kaffee und Kuchen
Mit musikalischer Unterhaltung durch „di-paul-aner“ aus Hamberg
Öffnung der ehemaligen Dorfschmiede Dörner in der Hinteren Dorfstraße

Auch für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Angeboten werden: Leckeres vom Grill, Krautschupfnudeln, Gaisburger Marsch, Ayurvedisches aus der „Grünlingküche“, Reispfanne, Waffeln, Donuts, sowie Kaffee und ein großes Kuchenbüffet.

Wir freuen uns, Sie auf unserem Bauernmarkt begrüßen zu dürfen.

09.06.2018
18:00-22:00
City Under The Rainbow
Kupferdächle Pforzheim Jugendzentrum

Die AIDS-Hilfe Pforzheim e. V. ist mit ihrem queeren Event „City Under The Rainbow“ wieder zu Gast im Kupferdächle Pforzheim und verspricht eine bunte und schrille Show mit verschiedenen Künstler*innen.

Die Songwriterin Ela Querfeld macht mit ihren deutschsprachigen Popsongs den Auftakt. Es folgt Tahnee, die mit ihren 24 Jahren eine der jüngsten Stand-Up Comedians Deutschlands ist. Neben zahlreichen Auftritten in Fernseh-Shows, wie TV Total, Bülent & seine Freunde, Willkommen bei Mario Barth und Die Kaya Show, hat sie 2016 als Moderatorin der 1LIVE Hörsaal-Comedy-Tour geglänzt. Außerdem darf Tahnee seit 2016 das Kultformat „NightWash“ ihr Eigen nennen. Als Finale erobern die vier Queens von House of V unter der Leitung von Vava Vilde die Bühne.

Eintritt: 5€

09.06.2018
19:30-23:30
Blaumeisen spielen in Flacht
Strudelbachhalle Weissach

Festzeltfeeling in der Strudelbachhalle!

Unsere Veranstaltung ist natürlich bebiertischt und bebierbankt, damit ihr auch kräftig darauf feiern könnt. Wir haben eine Bierinsel wo reichlich frisch Gezapftes für Euch fließt und die längste Theke mit all ihren Vorzügen ist ebenfalls am Start, manche auch EIMERWEISE.
Aus der Küche kommen unter anderem: Lecker Currywurst – wer mag auch Spezial -mit selbstgekochter Soße, Pommes, belegte Brötchen und die original Kächele Maultauschen auf die Hand.
Einlass ab 18 Jahren
Karten sind im Vorverkauf für 10, € erhältlich bei Schreibwaren Zwiener  Weissach, Optik Schenk in Flacht, Autohaus Epple – Opel Epple in Rutesheim & Blumen Kauffmann in Heimsheim. Verfügbarkeit und Stückzahl der Abendkassen-Tickets (13,-€) richten sich nach dem Vorverkauf.

Veranstalter: Flachter Strudelbachhexen e.V.

16.06.2018
20:00-23:00
Der Pablo
Kupferdächle Pforzheim Jugendzentrum

Der Pablo – Eine Krimikomödie der Jungen Bühne 31

„Sein oder nicht (mehr) sein! Das ist hier die Frage.“

Ein Motiv. Eine Gelegenheit. Das kaltblütige Handeln. Und die Suche nach Gerechtigkeit.

Die Elemente der Kriminalliteratur sind Agathe Doyle – ihres Zeichens Stückeautorin und Gewinnerin von Theaterpreisen von Weltrang – seit langem bekannt.

Doch in „Der Pablo“ wird das Stück zur Realität, das Requisit zur Waffe und der Scheinwerfer zum – leider einzigen – Zeugen eines Mordes. Der Täter sagt „Au revoir“, der Hauptdarsteller verschwindet, eine Leiche geht auf Wanderschaft, die Tänzerin tanzt zwischen den Stühlen, die Regisseurin explodiert, die Darsteller wittern ihre Chance auf die Hauptrolle, die Schneiderin bekommt den Schrank nicht zu und die alte Mäzenin Frau Van Der Velden, nunja, genehmigt sich manchmal einen zu viel. Da sind Konflikte und Reibereien vorprogrammiert und die Aufklärung des Mordfalles gestaltet sich alles andere als leicht für Agathe.

Nur in einem sind sich alle am Theater einig: „The show must go on.“ „Selbst dann, wenn man über Leichen geht?“ fragen jetzt einige. Die Antwort kann nur lauten: „Na, aber selbstverständlich, Pablo!“

Die Junge Bühne 31, bestehend aus zehn Darsteller*innen zwischen 15 und 27 Jahren, bringt mit „Der Pablo“ eine selbstentwickelte Krimikomödie auf die Bühne.

Weitere Vorstellungen finden an folgenden Daten statt:

Sa, 16.06. – 20 Uhr (PREMIERE)
So, 17.06. – 15 Uhr
Mi, 18.07. – 19 Uhr
So, 22.07. – 15 Uhr

Eintritt: 7€ / 5€ erm.

Ticktes gibt es im Kupferdächle.Reservierungen werden ab jetzt entgegen genommen unter Info@kupferdaechle.de oder 07231 – 280 950.

17.06.2018
15:00-18:00
Der Pablo
Kupferdächle Pforzheim Jugendzentrum

Der Pablo – Eine Krimikomödie der Jungen Bühne 31

„Sein oder nicht (mehr) sein! Das ist hier die Frage.“

Ein Motiv. Eine Gelegenheit. Das kaltblütige Handeln. Und die Suche nach Gerechtigkeit.

Die Elemente der Kriminalliteratur sind Agathe Doyle – ihres Zeichens Stückeautorin und Gewinnerin von Theaterpreisen von Weltrang – seit langem bekannt.

Doch in „Der Pablo“ wird das Stück zur Realität, das Requisit zur Waffe und der Scheinwerfer zum – leider einzigen – Zeugen eines Mordes. Der Täter sagt „Au revoir“, der Hauptdarsteller verschwindet, eine Leiche geht auf Wanderschaft, die Tänzerin tanzt zwischen den Stühlen, die Regisseurin explodiert, die Darsteller wittern ihre Chance auf die Hauptrolle, die Schneiderin bekommt den Schrank nicht zu und die alte Mäzenin Frau Van Der Velden, nunja, genehmigt sich manchmal einen zu viel. Da sind Konflikte und Reibereien vorprogrammiert und die Aufklärung des Mordfalles gestaltet sich alles andere als leicht für Agathe.

Nur in einem sind sich alle am Theater einig: „The show must go on.“ „Selbst dann, wenn man über Leichen geht?“ fragen jetzt einige. Die Antwort kann nur lauten: „Na, aber selbstverständlich, Pablo!“

Die Junge Bühne 31, bestehend aus zehn Darsteller*innen zwischen 15 und 27 Jahren, bringt mit „Der Pablo“ eine selbstentwickelte Krimikomödie auf die Bühne.

Weitere Vorstellungen finden an folgenden Daten statt:

Mi, 18.07. – 19 Uhr
So, 22.07. – 15 Uhr

Eintritt: 7€ / 5€ erm.

Ticktes gibt es im Kupferdächle.Reservierungen werden ab jetzt entgegen genommen unter Info@kupferdaechle.de oder 07231 – 280 950.

22.06.2018-24.06.2018
Sportfest beim 1. FC Steinegg
1. FC Steinegg Sportplatz/Sportheim

Zum Sportfest lädt der 1. FC Steinegg ein.

Freitag ab 19:30 Uhr
Elfmetertrunier mit Baarbetrieb
Anmeldung unter: info@fcsteinegg.de  bis 20.6.2018
Startgebühr 20 Euro/ 5 Personen/Team

Jedes Frauenteam erhält eine Flasche Sekt

Samstag 15 Uhr
Fußball – Boule Turnier für Jedermann
Anmeldung unter: info@fcsteinegg.de bis 22.06.2018
Startgebühr 6 Euro / 2 Personen/Team
Mit einem Klick zum Video wie Fußball-Boule funktioniert:

Sonntag ab 10.30 Uhr
4 Super-Méleé Turnier für Bietbouler

 

22.06.2018
20:00-22:00
HAPPY HAUER Acoustic Sounds
Kupferdächle Pforzheim Jugendzentrum

Jonas Gavriil, der junge Singer- und Songwriter aus Pforzheim, bringt beim Acoustic Sounds im Happy Hauer – Café des Kupferdächle seine Gitarrensongs auf die Bühne.  Zwischen Einflüssen von James Blunt und der Pforzheimer Band Fools Garden, findet der 17-jährige seinen eigenen Sound und veröffentlichte 2017 seine erste offizielle Single „Perfect Day“. Zu seinem Akustik-Konzert am 22.06. bringt er sowohl selbstgeschriebene Lieder mit als auch Coversongs, die er in seiner eigenen musikalischen Weise interpretiert. So präsentiert sich seine Musik mit einer ausgewogenen Balance zwischen poppigen Songs und melancholischen Balladen.

Café geöffnet ab 18 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt frei

29.06.2018
20:00-23:00
Goldkehlchen
Kupferdächle Pforzheim Jugendzentrum

Goldkehlchen – Voices of Pforzheim

Am 29.06 findet zum ersten Mal das Talentformat „Goldkehlchen – Voices of Pforzheim“  statt. Neben talentierten Bands, die in den letzten Jahren bereits durch das „Schülerbandfestival“ gefördert wurden, sollen nun auch die Gesangstalente Pforzheims zum Zuge kommen: Begleitet von einer professionellen Band stehen die Teilnehmer*innen in Gesangsbattles ihren Mitstreitern gegenüber. Dabei müssen sie nicht nur das Publikum, sondern auch die fachkundige Jury überzeugen.
Als Hauptpreis winkt ein Auftritt beim Easy am Hang Festival Anfang September.

Einlass:19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 3€

01.07.2018
18:00
Konzert „Les Caractères de la Danse“
St. Sebastianskirche Neuhausen

Eine Reise durch Charaktere des Tanzes, der musika-lischen Sprachen und der Möglichkeiten des Raums gestalten an diesem besonderen Abend die Instru-mentalistinnen Gesa Jenne (Violine), Julia Ströbel-Bänsch (Oboe), Emilie Jaulmes (Harfe) und Friederike Rademann (Tanz). Die Künstlerinnen verbinden Instru-mentalmusik und modernen Ausdruckstanz zu einem neuen Erlebnis von Raum, Musik und Bewegung und spannen den Bogen durch die Jahrhunderte der Musikgeschichte von Johann Sebastian Bach bis Astor Piazzolla.

Anschließend laden wir zum kleinen Sommerfest ein.

Veranstalter: Förderverein St. Sebastian e.V. Neuhausen
Veranstaltungsort: St. Sebastianskirche Neuhausen

Eintritt 15,- € (Kinder/Jugendliche Eintritt frei)

12.07.2018
18:15-21:15
39. Biet-Fußballpokal beim TSV Mühlhausen
Sportplatz TSV Mühlhausen & Gaststätte NEUNZEHN 03

Bild © infopress24.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eröffnungsspiele zum 39. Bietpokal 2018
1.Spieltag
Gruppe A. 18.15 Uhr  TSV Mühlhausen – SV Neuhausen
Gruppe B. 19.45 Uhr  1. FC Schellbronn – 1.FC Alem. Hamberg

14.07.2018
16:00-19:00
39. Biet-Fußballpokal beim TSV Mühlhausen
Sportplatz TSV Mühlhausen & Gaststätte NEUNZEHN 03

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Spieltag
Gruppe A. 16.00 Uhr  FV Tiefenbronn – TSV Mühlhausen
Gruppe B. 17.30 Uhr 1. FC Steinegg – 1.FC Schellbronn

17.07.2018
18:15-21:30
39. Biet-Fußballpokal beim TSV Mühlhausen
Sportplatz TSV Mühlhausen & Gaststätte NEUNZEHN 03

Bild © infopress24.de

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Spieltag
Gruppe B 18.15 Uhr  1.FC Alem. Hamberg – 1. FC Steinegg
Gruppe A 19.45 Uhr  SV Neuhausen – FV Tiefenbronn

18.07.2018
19:00-22:00
Der Pablo
Kupferdächle Pforzheim Jugendzentrum

Der Pablo – Eine Krimikomödie der Jungen Bühne 31

„Sein oder nicht (mehr) sein! Das ist hier die Frage.“

Ein Motiv. Eine Gelegenheit. Das kaltblütige Handeln. Und die Suche nach Gerechtigkeit.

Die Elemente der Kriminalliteratur sind Agathe Doyle – ihres Zeichens Stückeautorin und Gewinnerin von Theaterpreisen von Weltrang – seit langem bekannt.

Doch in „Der Pablo“ wird das Stück zur Realität, das Requisit zur Waffe und der Scheinwerfer zum – leider einzigen – Zeugen eines Mordes. Der Täter sagt „Au revoir“, der Hauptdarsteller verschwindet, eine Leiche geht auf Wanderschaft, die Tänzerin tanzt zwischen den Stühlen, die Regisseurin explodiert, die Darsteller wittern ihre Chance auf die Hauptrolle, die Schneiderin bekommt den Schrank nicht zu und die alte Mäzenin Frau Van Der Velden, nunja, genehmigt sich manchmal einen zu viel. Da sind Konflikte und Reibereien vorprogrammiert und die Aufklärung des Mordfalles gestaltet sich alles andere als leicht für Agathe.

Nur in einem sind sich alle am Theater einig: „The show must go on.“ „Selbst dann, wenn man über Leichen geht?“ fragen jetzt einige. Die Antwort kann nur lauten: „Na, aber selbstverständlich, Pablo!“

Die Junge Bühne 31, bestehend aus zehn Darsteller*innen zwischen 15 und 27 Jahren, bringt mit „Der Pablo“ eine selbstentwickelte Krimikomödie auf die Bühne.

Weitere Vorstellungen finden an folgenden Daten statt:

So, 22.07. – 15 Uhr

Eintritt: 7€ / 5€ erm.

Ticktes gibt es im Kupferdächle.Reservierungen werden ab jetzt entgegen genommen unter Info@kupferdaechle.de oder 07231 – 280 950.

19.07.2018
18:15-21:30
39. Biet-Fußballpokal beim TSV Mühlhausen
Sportplatz TSV Mühlhausen & Gaststätte NEUNZEHN 03

Bild © infopress24.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Halbfinalspieltag
Sieger Gruppe A – Zweiter Gruppe B
Sieger Gruppe B – Zweiter Gruppe A

21.07.2018
16:30-21:00
39. Biet-Fußballpokal beim TSV Mühlhausen
Sportplatz TSV Mühlhausen & Gaststätte NEUNZEHN 03

Bild © infopress24.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Finaltag
Spiel um Platz 3
16.30 Uhr Verlierer Halbfinale 1 – Verlierer Halbfinale 2

Endspiel
18.30 Uhr Gewinner Halbfinale 1 – Gewinner Halbfinale 2
anschließende Siegerehrung

22.07.2018
15:00-18:00
Der Pablo
Kupferdächle Pforzheim Jugendzentrum

Der Pablo – Eine Krimikomödie der Jungen Bühne 31

„Sein oder nicht (mehr) sein! Das ist hier die Frage.“

Ein Motiv. Eine Gelegenheit. Das kaltblütige Handeln. Und die Suche nach Gerechtigkeit.

Die Elemente der Kriminalliteratur sind Agathe Doyle – ihres Zeichens Stückeautorin und Gewinnerin von Theaterpreisen von Weltrang – seit langem bekannt.

Doch in „Der Pablo“ wird das Stück zur Realität, das Requisit zur Waffe und der Scheinwerfer zum – leider einzigen – Zeugen eines Mordes. Der Täter sagt „Au revoir“, der Hauptdarsteller verschwindet, eine Leiche geht auf Wanderschaft, die Tänzerin tanzt zwischen den Stühlen, die Regisseurin explodiert, die Darsteller wittern ihre Chance auf die Hauptrolle, die Schneiderin bekommt den Schrank nicht zu und die alte Mäzenin Frau Van Der Velden, nunja, genehmigt sich manchmal einen zu viel. Da sind Konflikte und Reibereien vorprogrammiert und die Aufklärung des Mordfalles gestaltet sich alles andere als leicht für Agathe.

Nur in einem sind sich alle am Theater einig: „The show must go on.“ „Selbst dann, wenn man über Leichen geht?“ fragen jetzt einige. Die Antwort kann nur lauten: „Na, aber selbstverständlich, Pablo!“

Die Junge Bühne 31, bestehend aus zehn Darsteller*innen zwischen 15 und 27 Jahren, bringt mit „Der Pablo“ eine selbstentwickelte Krimikomödie auf die Bühne.

 

Eintritt: 7€ / 5€ erm.

Ticktes gibt es im Kupferdächle.Reservierungen werden ab jetzt entgegen genommen unter Info@kupferdaechle.de oder 07231 – 280 950.

22.07.2018
18:00
Konzert mit dem Ensemble „SottoVoce“
St. Sebastianskirche Neuhausen

Im Jahre 2012 versammelten sich singfreudige Menschen, die vornehmlich aus dem Jungen Chor der Internationalen Bachakademie und dem Maulbronner Kammerchor kamen, um im kleinen Ensemble Musik zu machen. Freude am gemeinsamen Musizieren und qualitativer Anspruch ergänzten sich. Das Repertoire umfasst geistliche a-capella-Werke quer durch die Jahrhunderte. Initiator und Leiter ist Bernd Reichenecker, der seit 1989 Mitglied des Maulbronner Kammerchors ist und u.a. bei der Internationalen Bachaka- demie als Chorleiter und Stimmbildner tätig war.

Das Konzert steht unter dem Motto „Erdenleben“, das die irdische Existenz des Menschen in Beziehung zu Gott, dem Schöpfer und Bewahrer setzt.

Anschließend laden wir zum kleinen Sommerfest ein.

Eintritt 15,- € (Kinder/Jugendliche Eintritt frei)

Veranstalter:  Förderverein St. Sebastian e.V. Neuhausen
Veranstaltungsort: St. Sebastianskirche Neuhausen

26.07.2018
20:30
Marshall & Alexander
Kloster Hirsau

Calwer Klostersommer in Hirsau

Seit 20 Jahren stehen Marshall & Alexander gemeinsam auf der Bühne. Zum Jubiläum präsentiert das erfolgreiche Sängerduo die großen Melodien seiner Karriere. Jay Alexander: „Es erklingen fast ausschließlich originale Marshall & Alexander-Lieder. Lieder, die wir kreiert haben, die für uns geschrieben wurden.“ Liebhaber ihrer Musik und ihrer Stimmen kommen voll auf ihre Kosten. Die großen Marshall & Alexander-Klassiker, wie „Hand In Hand“, „La Stella Piu Grande“, „Mandami Via“, „Another Day“, „Le Stagioni Che Verranno“, und viele weitere große Melodien werden zu hören sein. „Das wird sehr emotional“, verspricht Marc Marshall.

Karten gibt es ab sofort unter www.reservix.de.

27.07.2018
20:30
Vanessa Mai mit Regenbogen-Tour im Kloster Hirsau
Kloster Hirsau

Supersause im Kloster! Weil alle von ihrem Auftritt im Sommer 2017 begeistert waren – Künstlerin, Zuschauer, Veranstalter, Andrea Berg und DJ Bobo –, kommt Vanessa Mai 2018 wieder zum Calwer Klostersommer. Am Freitag, 27. Juli, ist sie auf ihrer großen Regenbogen-Tour live im historischen Kreuzgang zu erleben. Vanessa Mais Erfolgsgeschichte liest sich wie ein Märchen: Als Shootingstar 2015 gestartet, stürmte sie die Charts und wurde bereits 2016 als Superstar und ECHO-Gewinnerin in der Kategorie Schlager gefeiert. Ihr neustes Hitalbum „Regenbogen“ begeistert die Fans weit über die deutschen Grenzen hinaus. 2018 kommt Vanessa Mai im Rahmen ihrer Regenbogen-Tour zum Calwer Klostersommer in Hirsau.
Mit ihrer ersten ausverkauften Solo-Tournee 2016 hat die bildhübsche, talentierte Sängerin bereits bewiesen, dass sie sich als Künstlerin in der deutschsprachigen Musikszene etabliert hat. Vanessa Mai ruht sich allerdings nicht auf ihrem Erfolg aus, im Gegenteil. Sie brennt mehr denn je für ihre Musik und ihre Fans und kann es kaum erwarten, die neuen Songs des Regenbogen Albums live mit ihrer Band zu performen.

Für Vanessa ist die Tournee 2018 etwas ganz besonderes; persönlicher und authentischer als jemals zuvor, denn sie hat an allen Songs mitgewirkt und ihre Erlebnisse, Gefühle und Gedanken darin verarbeitet. Vanessa freut sich unglaublich darauf, diese Empfindungen und Geschichten ihrer Lieder endlich auch live mit ihren Fans teilen zu können.

Die junge Sängerin sprüht vor Lebensfreude. Diese Energie versprüht sie bei jedem Konzert und sorgt bei ihrem Publikum für unvergessliche Glücksmomente. Die Nähe zu ihrer immer größer werdenden Fangemeinde ist für Vanessa eine Herzensangelegenheit. Vanessas Interaktion mit den Fans, ihre herzliche, charismatische Art und ihre Wahnsinnsausstrahlung machen jeden ihrer Live-Auftritte magisch und einzigartig! Kein Wunder, dass der Hype um die bevorstehende Tournee 2018 ungebrochen ist – ein Konzertticket für Vanessa Mai ist heiß begehrt.

Sichern Sie sich jetzt schon Karten: http://bit.ly/klostersommer2018

28.07.2018
20:30
Gregor Meyle 
Kloster Hirsau

Calwer Klostersommer in Hirsau

Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine Champions League Band im Rücken. So steht Gregor Meyle auf der Bühne. Viele kennen ihn aus „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Meylensteine“ – doch schon seit sehr vielen Jahren ist Meyle von kleinen und großen Festivalbühnen nicht mehr wegzudenken. Zahlreichen ausverkauften Shows vor Tausenden von Menschen belegen das eindrücklich. Gemeinsam mit seiner Band zaubert Meyle auch 2018 wieder Intimität auf Open-Air-Bühnen und mit altbekannten Klassikern wie „Keine ist wie du“ oder „Niemand“ sowie vielen neuen Songs wird ein Feuerwerk voller starker Gefühle und Rock ’n‘ Roll gezündet.

Karten gibt es ab sofort unter www.reservix.de.

29.07.2018
20:30
Jan-Josef Liefers und Radio Doria
Kloster Hirsau

Calwer Klostersommer in Hirsau 2018

Radio Doria – Jan Josef Liefers & Band

Mit Jan Josef Liefers kommt Deutschlands beliebtester Tatort-Ermittler nach Calw. Das zweite Album seiner Band Radio Doria heißt „2 Seiten“ und setzt sich gleichermaßen mit der Lebensfreude und den Launen des Lebens auseinander. Es feiert den Zusammenhalt, das Miteinander, die Nachdenklichkeit und die Liebe.

So sind elf neue Songs entstanden, in denen sich das vielfältige musikalisches Profil von Radio Doria zeigt. Von deutlich hörbaren Einflüssen aus den 80er und 90er Jahren über funky Grooves bis hin zu klassischen, fast filmmusikalischen Streichersätzen führen Liefers und seine Band durch das aktuelle Klang-Universum von Radio Doria. Seit Jahren tourt der gebürtige Dresdner mit seiner Band regelmäßig durch Deutschland. Eine sich blind verstehende Band mit einem Sänger, dem man niemals zutrauen würde, dass er sonntagabends den genial-gestelzten Professor Karl-Friedrich Boerne im Tatort gibt.

Karten gibt es unter www.reservix.de.

30.07.2018
20:00-22:30
Feurige Flamenco-Rhythmen mit den Gipsy Kings
Kloster Hirsau

Mit dem Welthit „Bamboleo“ wurden sie schlagartig berühmt. Seitdem haben die Gipsy Kings fast 20 Millionen Alben verkauft. 2018 sind die Meister der feurigen Flamenco-Rhythmen beim Calwer Klostersommer zu erleben.
Die Erfolgsgeschichte des Septetts begann 1987 mit dem selbstbetitelten Debütalbum inklusive des Latin-Superhits „Bamboleo“, mit dem sie weltweit mit unzähligen Gold- und Platinauszeichnungen ausgezeichnet wurden.

Im Laufe der Jahre hat die Musik der Gipsy Kings Elemente von lateinamerikanischen, kubanischen und auch arabischer Musik, von Reggae und an den französischen Zigeunermaster Django Reinhardt erinnernder Jazzgitarre vereinigt. Doch haben sie ihre intensive Verbindung zu ihrem Erbe, dem traditionellen Flamenco, nie verloren und weiter die Aufmerksamkeit auf das virtuose Gitarrenspiel von Tonino Baliardo und die Stimme von Nicolas Reyes gelenkt.

Diese breite kulturelle Mischung hat den Gipsy Kings den Zugang zu den Herzen ihres Publikums ermöglicht, wo auch immer sie unterwegs waren: von China nach Brasilien, von New Orleans nach Russland, von Australien nach Afrika. „Musik ist immer eine Leidenschaft gewesen”, sagt Hauptgitarrenspieler Tonino Baliardo. „Sogar nach all dieser Zeit, nach allen diesen Jahren des Reisens und Arbeitens. Es hat uns so viel gegeben. Wir sind reif geworden, wir haben uns in der Musik entwickelt, und es ist für uns so gut gewesen.“

Auf ihrem jüngsten Album „Savor Flamenco“ (mit der Single „Samba Samba“), das sie komplett in Eigenregie geschrieben und produziert haben, begeistern die Gipsy Kings wieder mit progressivem und virtuosen Flamenco- Pop. Auch darauf können sich die Besucher des Calwer Klostersommers freuen.

01.08.2018
20:30
Füenf und Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle
Kloster Hirsau

Calwer Klostersommer in Hirsau

Füenf steht für Musicomedy ohne Rücksicht auf Zwerchfelle, quer Beat durch die Genres und Sparten. Hochwertigstes Konzentrat aller Styles und jeder Couleur. Von quietschbunt bis schwarzmalerisch, mit schrägster Borste gepinselt und in strahlende Harmonie getaucht. Mit eigenen Songs und Hits wie „Mir im Süden“ – der populärsten Schwabenhymne aller Zeiten – feiern sie größte Erfolge. Ihre unverwechselbar ironischen Covertitel und Medleys im Zeitraffer genießen Kultstatus.

 

 

Den Kopf in der Fremde, das Herz in der Heimat: So begeistert Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle mit ihrem Mix aus rockigen Hymnen und gemütlichen Heimatklängen Schwaben und Nicht-Schwaben gleichermaßen. Seit nunmehr als einem Vierteljahrhundert zieht das Quartett durch das Ländle und angrenzende Ausland, Baden eingeschlossen. Die Musiker sind außerdem ein fester Bestandteil von „Hannes und der Bürgermeister“, der erfolgreichen Show im Südwesten, wo sie als Hausband auftreten. Nach Hirsau kommen sie mit skrupelloser Hausmusik und ihrem aktuellen Programm: „Heut nemme und morga net glei“.

Karten gibt es ab sofort unter www.reservix.de.

02.08.2018
20:30
SWR1 Pop & Poesie in Concert
Kloster Hirsau

SWR1-Moderator Matthias Holtmann, der Erfinder von „SWR1 Pop & Poesie in Concert“, moderiert die Show. Foto SWR Musikredaktion

Die Erfolgsgeschichte von „SWR1 Pop & Poesie in Concert“ begann im Jahr 2009. Seither sorgt der Mix aus Konzert, Lesung, Comedy und Show regelmäßig für ausverkaufte Säle.
Am Donnerstag, 2. August 2018, kommt die mitreißende Show auf die Bühne des Calwer Klostersommers in Hirsau.
Jeder berühmte Song hat seine ganze eigene Geschichte. Bei SWR1 Pop & Poesie in Concert werden zeitlose Hits der Rock- und Popmusik neu interpretiert und ihre Entstehungsgeschichte unter die Lupe genommen. Neun Musiker, Sänger und Schauspieler entführen die Zuschauer über zwei Stunden in die faszinierende Welt von Popmusik und Poesie. Kuriositäten und Fun-Facts kreisen quasi um jeden Meilenstein der Musikgeschichte. Der SWR1 sucht für seine Live-Shows jene Perlen aus Rock und Pop heraus, die durch ihre poetischen und lyrischen Songtexte herausstechen. Die weltberühmten Kompositionen halten witzige und erstaunliche Hintergrundgeschichten bereit, die nur auf ihre Entdeckung warten.

SWR1-Moderator Matthias Holtmann, der Erfinder von „SWR1 Pop & Poesie in Concert“, moderiert durch die spannende Show, in der er neben seiner Moderation in gänzlich verschiedene Rollen schlüpfen muss. Auch das Künstlerteam wird seine Wandlungsfähigkeit unter Beweis stellen, wenn die verschiedenen Ensemblemitglieder abwechselnd musizieren, singen, schauspielern und tanzen. Beim SWR1 Pop & Poesie in Concert werden Ohren und Augen gleichermaßen verwöhnt.

Karten für Kloster in Flammen gibt es ab sofort unter www.reservix.de.

Weitere Informationen zum Calwer Klostersommer sind auf der Website www.klostersommer.de zu finden. Eine Fülle von Fotos, Videos und Infos rund um das Festival bietet die Facebook-Seite facebook.com/calwerklostersommer

03.08.2018
20:30
Johannes Oerding
Kloster Hirsau

Calwer Klostersommer in Hirsau 2018

Mit einem Konzert vor mehr als 10.000 Zuschauern ist Johannes Oerdings Tournee 2017 zu Ende gegangen. Sein Erfolgsalbum „Kreise“ läuft auf Dauerrotation im deutschsprachigen Radio.

Wie kaum einem anderen deutschen Pop-Songwriter zurzeit gelingt es Johannes Oerding, in seinen Songs und Texten eine direkte emotionale Verbindung zu seinen Zuhörern herzustellen. Das hat seine gerade zu Ende gegangene Tournee im Herbst 2017 eindrucksvoll belegt: Mit seiner perfekt eingespielten Band im Rücken vermittelte er bei den bisher größten Konzerten seiner Karriere – unter anderem beim Abschlusskonzert in der Hamburger Barclaycard Arena – jedem Besucher das Gefühl, nur für ihn persönlich zu singen.

Der Titel seines 2017 erschienenen fünften Albums „Kreise“ ist Sinnbild einer Zeitenwende im Leben des Künstlers, der in seiner stetig ansteigenden Karriere auf gold- und platinveredelte Alben sowie ausverkaufte Tourneen in immer größeren Hallen zurückblicken kann. Ob in nachdenklichen Balladen oder in großen Pop-Momenten – mit feinsinnigem Gespür findet Johannes Oerding die richtigen Worte und Melodien für alles, was die menschliche Seele bewegt. Karten gibt es unter www.reservix.de.

04.08.2018
20:30
ABBA-Night 
Kloster Hirsau

Calwer Klostersommer in Hirsau

Seit 25 Jahren gibt es schon keine Konzerte des schwedischen Erfolgsquartetts mehr. Umso umjubelter sind die Live-Auftritte der erfolgreichen Coverband – denn die quirligen ABBA-Hits begeistern das Publikum bis heute. Das Raum-Zeit-Kontinuum wird außer Kraft setzt und das Publikum in die schrillen 70er Jahre gebeamt. Die Zuschauer können sich auf ein Open-Air mit Plateauschuhen, Glitzeroveralls und eine umwerfend-mitreißende Bühnenshow freuen. Jeder der unfassbaren 18 Nummer-eins-Hits des legendären schwedischen Quartetts ist im Repertoire der ABBA-Night, die schon seit 15 Jahren regelmäßig für ausverkaufte Hallen sorgt.

Karten gibt es ab sofort unter www.reservix.de.

05.08.2018
20:30
Calwer Klostersommer 2018
Kloster Hirsau

Kloster in Flammen

Die Traditionsveranstaltung mit dem atemberaubenden Feuerwerk kommt am Sonntag, 5. August 2018, 20.30 Uhr, in den Kreuzgang. Natürlich gibt es durch die perfekte Verbindung von Musik und musiksynchronem Feuerwerk auch beim Klostersommer 2018 wieder einen doppelten Genuss für Auge und Ohr.
Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger vom großen Orchester der Frankfurter Sinfoniker, dessen herausragende Qualität stetig durch das begeisterte Publikum und die sachkundige Fachpresse bestätigt wird. Am Dirigentenpult steht Stellario Fagone.

Ticket gibt es unter: http://bit.ly/2i8k7hI

25.08.2018-26.08.2018
25 Jahre Lammscheuer Tiefenbronn
Lammscheuer Tiefenbronn

Ein Festwochenende mit Live-Band, Bar, Triathlon mit Löschfahrzeugwettziehen am Samstag und Frühschoppen sowie Kinderprogramm am Sonntag.

Veranstalter: Tiefenbronner Musik, Männergesangverein Tiefenbronn und Feuerwehr Abteilung Tiefenbronn.

22.09.2018
18:00
Konzert „Melodienzauber“
St. Sebastianskirche Neuhausen

Ein Streifzug durch die Welt der  klassischen Lieder und der Operetten- und Opernarien.
Ausführende:
Beatrice Fuhr-Herz  Sopran
Stefan Baur             Piano
Alexandra Baur       Moderation

Die Musiker und Solisten erbitten anstatt des Eintritts eine Spende zugunsten der St. Sebastianskirche.
Anschließend laden wir in die Scheune am Pfarrgarten ein.

Veranstalter: Förderverein St. Sebastian e.V. Neuhausen
Veranstaltungsort: St. Sebastianskirche Neuhausen

30.09.2018
11:00-18:00
Gewerbeschau im Biet
Monbachhalle Neuhausen

Der Gewerbeverein Neuhausen e.V. GSL lädt zur Gewerbeschau in und um die Monbachhalle in Neuhausen ein.

Info unter www.gsl-neuhausen.de

02.11.2018
19:00-22:00
„Abend des Lichts“

Mit teilnehmenden örtlichen Geschäften in der Ortsmitte von Tiefenbronn.

03.03.2019
14:00-16:00
Großer Fasnet-Umzug 2019 in Weil der Stadt

Großer Fasnet-Umzug 2019
Veranstaltungsort: Marktplatz/Innenstadt
Veranstalter: Narrenzunft AHA e.V.