Gemeinsam helfen

Einfach vorbeikommen oder telefonisch bestellen

bei Georg Kost

Hohenwart Hilfe der Ukraine

PFORZHEIM-HOHENWART, 03.03.2022 (rsr) – Putins Angriffskrieg auf die Ukraine geht weiter. Hunderttausende Menschen fliehen aus ihrer Heimat an die rumänische, ungarische und polnische Grenze. Die Angst der Menschen ist groß. Die Not wird täglich größer. Für viele Menschen ist klar: Wir müssen, wollen und können helfen!
Der Verein „Unser Lädle Hohenwart e.V.“ hat sich daher auch entschlossen, sich an der Aktion „Hohenwart Hilft der Ukraine zu beteiligen, die vom Verein “Deutsche Humanitäre Hilfe Nagold“ organisiert wird.  Diese Hilfsorganisation unterstützt seit dem Jahr 2000 hilfsbedürftige Menschen unter anderem in der Ukraine, um die Menschen mit Lebensmittel, Decken, Verbandsmaterial und vielen anderen Dingen zu versorgen.

Daher können im Hohenwarter Lädle bis auf weiteres Lebensmittelpakete bestellt werden.
Das Team vom Ländle bietet hierzu drei Pakete zu unterschiedlichen Preisen an:
Das Packet Sattmacher XXL gibt es zum Spendenpreis zu 60 Euro, das Sattmacher Packet für 15 Euro und das Saubermacher mit Hygieneartikel für 25 Euro, erklärt Matthias Gindele vom Vorstand des Vereins „Unser Lädle Hohenwart e.V.“.
Am bequemsten geht es mit Überweisung und der Verein richtet alles zusammen.

Selbstverständlich ist es aber auch möglich, sich die Pakete selbst zusammenzustellen.
Hierfür gibt es drei Einkaufslisten auf denen die Artikel aufgeführt sind
Der Verein “Deutsche Humanitäre Hilfe Nagold“ bittet hier jedoch, sich  genau an die Vorgaben der Listen zu halten.
Zudem müssen alle Lebensmittel mindestens 6 Monate haltbar sein.
Fertig im Weinkarton mit Deckel verpackt, kann die Waren dann am Samstag zwischen 10 und 13 Uhr an der Dreschhalle in Hohenwart abgegeben werden.

Einkausliste/Packliste
Einkausliste/Packliste
Einkausliste/Packliste