Ab Montag, 4. April

bei Georg Kost

In Friolzheim, Mönsheim und Wimsheim werden die überflüssigen Grünen Tonnen eingesammelt

Symbolfoto. Foto: infopress24.de

ENZKREIS, 28.03.2022 (enz) – Ab Montag, 4. April, wird die Rückholung der überflüssigen Grünen Tonnen in Illingen, Friolzheim, Mönsheim und Wimsheim fortgesetzt. „Es werden nur leere Tonnen eingesammelt. Und jeder Haushalt muss mindestens eine Grüne Tonne für die Sammlung von Papier behalten“, wie der Leiter des Amtes für Abfallwirtschaft, Alexander Pfeiffer betont. Die Haushalte der betroffenen Gemeinden werden gebeten, ihre Grüne Tonnen, die sie nicht mehr benötigen, ab 6 Uhr am Straßenrand bereitzustellen. Ein LKW sammelt sie ein; vorher werden noch die Räder entfernt, um sie stapeln zu können.

Ab Kalenderwoche 15, also dem 11. April, sind dann Eisingen, Sternenfels und Ölbronn-Dürrn dran. Den Abschluss bilden ab Kalenderwoche 16 (19. April) die Gemeinden Wiernsheim, Ötisheim und Neulingen. Damit ist die Rückholaktion abgeschlossen.

Umfassende Infos zu den neuen Tonnen und allgemeine Informationen zur Abfallwirtschaft erteilt die Abfallberatung unter Telefon 07231 354838 oder im Internet unter www.entsorgung-regional.de.