Tim Schwaiger wechselt zurück zum 1.CfR Pforzheim

bei Georg Kost

Erste Neuverpflichtung für die Saison 2022/23

Tim Schwaiger wechselt zurück zum 1.CfR Pforzheim. Foto: CfR Pforzheim

PFORZHEIM, 24.02.2022 (pm) – Der CfR Pforzheim vermeldet die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison 2022/2023. Tim Schwaiger wechselt im Sommer zurück nach Pforzheim. Der 25jährige Mittelfeldspieler kam 2015 aus der Jugend des SV Böblingen zum 1. CfR und spielte drei Jahre im Holzhofstadion. Danach zog es den 1,85 m großen Linksfuß nach SSV Reutlingen. Mit einem Jahr Unterbrechung (beim VfB Stuttgart II) trägt Schwaiger seit 2018 das Trikot des SSV. Dort macht er vor allem durch seine viele Torvorbereitungen auf sich aufmerksam. In 19 Spielen konnte er stolze vier Tore und zehn Assists verbuchen.

Der gebürtige Stuttgarter wohnt in Weil im Schönbuch und absolviert derzeit ein Studium für Wirtschafsingenieurwesen für Bau und Immobilien in der Landeshauptstadt.
Über Trainer Volker Grimminger und Sportdirektor Giuseppe Ricciardi kam der neuerliche Kontakt zum 1. CfR zustande. Aus früheren Zeiten kennt er auch noch Denis Gudzevic, Serach von Nordheim, Willie Sauerborn und Salvatore Varese.

Tim Schwaiger freut sich auf die neue Herausforderung ab der nächsten Spielzeit: „Alle Beteiligten haben sich sehr bemüht. Ich hatte gute Gespräche mit allen hier und deshalb ein gutes Gefühl. Ich möchte im Fußball noch einiges erreichen, deshalb habe ich mich entschieden, wieder zum 1. CfR zurückzukehren.“