Stadtjugendreferent Daniel Stoll hat seine Arbeit aufgenommen

bei Georg Kost

Jugendhaus Heimsheim wieder geöffnet

HEIMSHEIM, 27.02.2022 (pm) – Das Stadtjugendreferat Heimsheim ist seit dem 01. Februar 2022 neu besetzt. Der 31-jährige Daniel Stoll kommt ursprünglich aus dem Kreis Schwäbisch Hall und lebt heute mit seiner Frau in Pforzheim. In der Vergangenheit arbeitete er bereits in verschiedensten Einrichtungen, wie dem offenen Jugendstrafvollzug, einem Kinderheim, einem Mädchenwohnheim, führte ein Integrationsbüro für junge geflüchtete Männer und bevor er nun in die Schleglerstadt Einzug hielt, auch im Haus der Jugend in Pforzheim. Im Bereich des Jugendhauses sowie in der Schulsozialarbeit möchte er mit einem offenen Ohr für die Wünsche, Probleme und Anliegen der jungen Menschen aus Heimsheim da sein. In allen Fällen möchte er besondere Angebote wie z.B. die Kinderbaustelle in den Sommerferien auch beibehalten und weiterführen. Jedoch ist mit einer neuen Stelle auch immer die Möglichkeit geschaffen, tolle und neue Ideen umzusetzen. Hierbei setzt er auch auf Ideen von Jung und Alt aus Heimsheim.
Seit Montag, dem 14. Februar 2022, öffnen sich damit auch endlich wieder die Türen des Heimsheimer Jugendhauses. Hier befindet sich auch das Jugendreferatsbüro, wo gerne jeder auf einen Besuch zum Kennenlernen vorbeischauen darf.

Öffnungszeiten des Jugendhauses in der Mönsheimerstraße 50:
Montag: 14:00 – 21:00Uhr
Mittwoch: 14:00 – 21:00 Uhr
Freitag: 14:00 – 22:00Uhr
Telefon: 07033 4692430
Mail: Stadtjugendreferat@heimsheim.de