Platz für die Pforzemer Mess schaffen

bei Georg Kost

Private Test- und Impfstation zieht auf den Alfons-Kern-Parkplatz um

Symbolbild. Foto Stadt Pforzheim

PFORZHEIM, 25.04.2022 (pm) – Die private Test- und Impfstation auf dem Pforzheimer Messplatz wird für die beiden Monate Mai und Juni auf den Alfons-Kern-Parkplatz umziehen, damit auf dem Messplatz die Pforzemer Mess stattfinden – und zuvor natürlich auch aufgebaut – werden kann. „Es freut uns, dass wir für dieses sehr wichtige und bürgerfreundliche Testangebot eine gute und pragmatische Lösung finden konnten“, sagt Erster Bürgermeister Dirk Büscher. Dies entspreche auch dem Wunsch des Ausschusses für öffentliche Einrichtungen. „Wichtig ist uns gewesen, dass die Test- und Impfstation auf der von uns zur Verfügung gestellten Ersatzfläche weiterhin als Drive-Through-Angebot funktioniert“, so Büscher weiter. Dies sei sichergestellt. Sein Dank gelte auch „Lisa-Test“, die sehr schnell und unkompliziert zu einem Umzug bereit gewesen seien.

„Wir sind froh den Bürgern weiterhin ein niederschwelliges Angebot unterbreiten zu können“, sagt Marcus Mürle, Geschäftsführer der M&S trading GmbH. „Wir wollen auch in der nächsten Zeit nicht unvorbereitet sein. Dankbar sind wir für die super Zusammenarbeit mit der Stadt Pforzheim.“

Erster Bürgermeister Dirk Büscher ist überzeugt: „Auch wenn nun weitgehend alle Corona-Beschränkungen entfallen sind, ist die Pandemie damit nicht überwunden, wir werden auch weiterhin eine gute Testinfrastruktur in Pforzheim brauchen.“ Auf dem Messplatz wird für die Zeit der Mess zudem ein kleines stationäres Testangebot im Rahmen einer Container-Lösung zur Verfügung stehen.