Betrunken von der Fahrbahn abgekommen und geflüchtet

bei Georg Kost

Polizei scht Zeugen zu Unfall in Wurmberg

Symbolfoto infopress24.de

WURMBERG, 28.03.2022 (pol) – Ein Mercedesfahrer ist am Samstagmorgen am Ortseingang Wurmberg von der Fahrbahn abgekommen und durch einen Vorgarten gefahren. Der Fahrer befuhr mit einem Mercedes gegen 6:30 Uhr die Landesstraße 1135 von Wiernsheim kommend in Richtung Wurmberg. Am Ortseingang von Wurmberg kam er mit dem Fahrzeug im Kurvenbereich aus bislang nicht bekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfuhr einen Vorgarten, wobei er mehrere Palisaden und eine Hecke beschädigte.
Fahrer und Beifahrer entfernten sich danach unerlaubt zu Fuß von der Unfallstelle. Sie erschienen einige Zeit später erneut an der Unfallörtlichkeit, wobei sich ein 21-Jähriger gegenüber den Einsatzkräften als Fahrer zu erkennen gab. Da die Beamten bei ihm Alkoholgeruch feststellten, wurde ein Alkoholvortest durchgeführt, der knapp ein Promille ergab. Dem vermeintlichen Fahrer wurde deshalb eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde einbehalten. Noch am Vormittag erschien der 21-Jährige bei der Polizei und gab an, dass nicht er, sondern sein 22-jähriger Beifahrer das Fahrzeug zum Unfallzeitpunkt gefahren hätte. Die Ermittlungen, wer das Fahrzeug tatsächlich steuerte dauern an. Der durch den Unfall entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 20.000 Euro.

Zeugen, die Angaben zum Fahrer machen können oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mühlacker unter der Rufnummer 07041 9693-0 zu melden.