Unwettereinsätze und Brände

bei Georg Kost

Feuerwehrabteilung Tiefenbronn zog Jahresbilanz

In die aktive Wehr wurden Fabio Vogel und Louis Jost übernommen. Kommandant Marcel Regelmann links, Abteilungskommandant Christian Zeller rechts, hießen sie willkommen.  Foto Feuerwehr

TIEFENBRONN, 20.03.2019 (mw) – Auf ein reges Einsatzjahr blickt die Feuerwehr Tiefenbronn, Abteilung Tiefenbronn zurück. Bei der am vergangenen Samstag durchgeführten Abteilungsversammlung berichtetet Abteilungskommandant Simon Jost von insgesamt 29 Einsätzen, die von den 40 ehrenamtlichen Einsatzkräfte abzuarbeiten waren.

So mussten sechs Brandeinsätze, acht Unwettereinsätze, sechs Brandmeldealarme und neun technische Hilfeleistungen abgearbeitet werden.
Neben der Einsatzabteilung sind acht weitere Aktive, sowie 20 Jugendliche und acht Alterskameraden tätig. Verbunden mit dem Appell das Leistungsabzeichen Baden-Württemberg in Bronze abzulegen wurde im Rechenschaftsbericht der Wehrführung die hohe Übungsmoral der Mannschaft gelobt.
Aus der Jugendfeuerwehr konnten Louis Jost und Fabio Vogel als Anwärter in die aktive Wehr aufgenommen werden. Marlen Etzel, Tobias Jost und Lukas Pfeffinger haben dieses Anwärterjahr nun hinter sich und wurden per Handschlag übernommen.

Nach kurzen und detaillierten Berichten von Jugendleiter Dennis Gann, Schriftführer Manuel Weiss und Kassierer Martin Stehle konnte die Entlastung der Verwaltung vorgenommen werden.
Der bisherige Kassenprüfer Marc Thielmann wurde von der Abteilungsversammlung in seinem Amt bestätigt.
Bevor Bürgermeister Frank Spottek und Kommandant Marcel Regelmann ihre Grussworte sprachen wurden neun Kameraden für regen Dienstbesuch geehrt.

 

Nähere Informationen zur Feuerwehr Tiefenbronn unter tiefenbronn.de/feuerwehr