Unfall auf der B 295 bei Renningen

bei Georg Kost

Drei Menschen bei Verkehrsunfall verletzt

Symbolfoto infopress24.de

RENNINGEN, 08.02.2022 (ots) – Bei einem Unfall, der sich am Montag gegen 16.15 Uhr auf der Bundesstraße 295 im Bereich Renningen ereignete, wurden drei Personen verletzt und es entstand ein Sachschaden von insgesamt 30.000 Euro. Eine 57 Jahre alte Audi-Fahrerin war von Renningen kommend in Richtung Weil der Stadt unterwegs.
Im Verlauf der Strecke wollte sie nach links auf die Kreisstraße 1007 in Richtung Ihinger Hof abbiegen. Mutmaßlich übersah sie hierbei einen entgegenkommenden 20 Jahre alten Klein-LKW-Fahrer und nahm diesem in der Folge die Vorfahrt. Durch den Aufprall wurde der Audi auf eine Verkehrsinsel geschleudert. Der Renault drehte sich um seine eigene Achse und kam im Straßengraben zum Stehen. Der 45 Jahre alte Beifahrer im Klein-LKW erlitt schwere Verletzungen und musste, wie auch die leicht verletzte Audi-Fahrerin vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 20-Jährige wurde ebenfalls leicht verletzt, benötigte jedoch keine medizinische Versorgung. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme und den Folgearbeiten wurde die B 295 im dortigen Bereich halbseitig gesperrt. Es kam zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.