Überfall auf Tankstelle in Pforzheim

bei Georg Kost

Täter forderten von der Angestellten unter Androhung einer Waffe Geld

Symbolfoto © infopress24.de

PFORZHEIM, 15.02.2022 (pol) – Eine Tankstelle an der Wilferdinger Straße ist am frühen Dienstagmorgen durch einen Unbekannten überfallen worden. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen betrat der Unbekannte kurz vor 5:30 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Unter der Androhung eine Waffe zu haben, forderte er von der Angestellten Geld. Der Täter konnte Bargeld im niedrigen dreistelligen Bereich erbeuten.
Danach verließ er die Tankstelle und flüchtete zu Fuß in Richtung Richard-Wagner-Allee. Nach Zeugenangaben sei der Täter 20 bis 25 Jahre alt gewesen und habe einen schwarzen Bart getragen. Er wird als 1,65 m groß beschrieben. Der Unbekannte war bekleidet mit einer blauen Jeanshose, einem schwarzen Parker mit Kapuze und schwarzen Schuhen. Über Mund und Nase trug er einen hellen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske. Er führte außerdem einen schwarzen Beutel mit sich.

Wer sachdienliche Angaben machen kann oder entsprechende Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 07231 186-4444 zu melden.