Heimspiel für Fools Garden

bei Georg Kost

Vorbereitungen für Open Air Konzert laufen auf Hochtouren

Die Vorbereitungen für das Open-Air Konzert mit Fools Garden im Pfarrgarten am Sonntag laufen auf Hochtouren. Foto infopress24.de

NEUHAUSEN, 18.05.2019 (rsr) – Wenn Fools Garden  am Sonntagnachmittag um 15 Uhr im Pfarrgarten ihren Welthit „Lemon Tree“ anspielt, dann darf das Konzert mit Peter Freudenthaler und Volker Hinkel, die 1991 die Band gründeten, schon als schon etwas ganz besonderes angesehen werden.
In ihrer langen, erfolgreichen Bühnenkariere gastierte Fools Garden schon überall auf der Welt, jedoch erst zum zweiten Mal in ihrer Heimatgemeinde Neuhausen. Die 500 Eintrittskarten für das Open Air Konzert waren daher auch binnen kurzer Zeit vergriffen.  Gut und gerne hätte man noch 200 bis 300 weitere Karten verkaufen können, schließlich war die Nachfrage groß. Allerdings gibt das Konzertgelände beim Schwalbennest nicht mehr her. Zudem hätte die Veranstaltungslogistik, den Veranstalter vor echte personelle Probleme gestellt.
Seit den frühen Morgenstunden sind etliche Helfer der Wählervereinigung „Bürger für das Biet“ damit beschäftigt, die Vorbereitungen für den Gig, anlässlich des Sommerfestes  der Wählervereinigung zu treffen. Alles läuft wie am Schnürchen, berichtet Franziska Talmon von der Wählervereinigung. Einzige das Wetter bereitet den Veranstaltern etwas Sorge. Ausgerechnet zum Konzertbeginn sei leichter  Regen angesagt. Ungeachtet dessen, wird man sich nicht abhalten lassen, das Open-Air durchzuziehen, es sei denn Blitz und Donner toben sich am Sonntag über Neuhausen aus, dann spielen Sicherheitsaspekte wohl Regie.
Den Besucherinnen und Besuchern sei daher geraten sich dem Wetter entsprechend zu kleiden und nach Möglichkeit Regenschirme zu Hause zu lassen.

Besucher, die mit dem Auto anreisen, sind gehalten die ausgewiesen Parkplätze im Industriegebiet Neuhausen entlang der Aschengasse, hinter dem Feuerwehrhaus an der Calwer Straße und am Friedhof Neuhausen an der Münklinger Straße anzufahren.
Parkmöglichkeiten im Ortskern von Neuhausen gibt es nicht, hier besteht absolutes Halteverbot.
Die Veranstaltung im Pfarrgarten an der katholischen Kirche St. Urban&Vitus  ist fußläufig in wenigen Minuten von allen Parkmöglichkeiten aus, gut zu erreichen.