Familiensonntage in den Pforzheimer Museen

bei Georg Kost

Ab April 2022 bietet das Kulturamt in den Pforzheimer Museen ein kostenfreies Mitmachprogramm für Kinder und ihre Begleitung

Foto: © Melike Helimergin, Kulturamt Pforzheim

PFORZHEIM, 25.03.2022 (pm) – Bereits vor der Pandemie haben sich die Familiensonntage in den städtischen Museen mit mehr als 800 Besucherinnen und Besuchern pro Jahr einer großen Beliebtheit erfreut. Nach einer langen Pause dürfen sie nun wieder stattfinden! Ab April 2022 bietet das Kulturamt in den Pforzheimer Museen jeden ersten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr ein spannendes, kostenfreies Mitmachprogramm für Kinder und ihre Begleitung an. Am ersten Termin, dem 3. April, laden das Museum Johannes Reuchlin und das Stadtmuseum die Familien herzlich ein.

Im Stadtmuseum sind die Kinder und ihre Begleiterinnen und Begleiter eingeladen, anhand einer Foto-Erforschungstour das Museum zu erkunden. Anschließend erstellen die jungen Teilnehmenden aus den Fotos ihr eigenes Stadtmuseum-Buch, welches sie individuell und kreativ gestalten. Die entdeckten Schätze des Stadtmuseums – vom mittelalterlichen Themenbereich bis zur Sonderausstellung „Konsumtempel“ werden so nochmals reflektiert. Das Buch darf selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Das Museum Johannes Reuchlin bietet innerhalb des Reuchlinjahres 2022 ganz besondere Attraktionen für Familien an. So schließt sich der Erkundung des Museums als auch des ganzen Schlossbergareals ein Workshop an, bei dem mittelalterliche Schrift, Urkundenerstellung mit Siegelwachs und Reuchlin-Siegel als auch Kinderspiele im Mittelpunkt stehen, die schon der kleine Johannes kannte. Dieser Familiensonntag findet in Kooperation mit dem Verein Goldader Bildung statt.

Die Familiensonntage sind für alle Besucherinnen und Besucher kostenlos. Weitere Infos zu den Familiensonntagen und den Museen gibt es unter  www.pforzheim.de/kulturelle-bildung

Das Tragen einer Mund-Nasen-Schutz-Bedeckung ist Pflicht. Alle weiteren aktuellen Corona-Vorschriften sind zu beachten.