Exhibitionist festgenommen

bei Georg Kost

Suche nach Zeugen und möglichen Geschädigten

Polizei

Symbolfoto © infopress24.de

PFORZHEIM, 27.06.2020 (ots) – Am Freitagabend konnten Beamte des Polizeireviers Pforzheim-Süd im Bereich Turnplatz/Steubenstraße einen Exhibitionisten festnehmen.
Der 39-jährige Tatverdächtige hatte sich nach Angaben eines Zeugen gegen 17.40 Uhr bei den dortigen Glascontainern aufgehalten, dort uriniert und sich dann mit seinem entblößten Glied in der Hand zwei jungen Frauen – beide Frauen im Alter von etwa 16-20 Jahren, eine der beiden Frauen trug ein Kopftuch, die andere Frau hatte längere schwarze Haare – genähert.

Die beiden jungen Frauen beobachteten anfänglich noch von der anderen Straßenseite aus die folgenden polizeilichen Maßnahmen, entfernten sich aber leider von der Örtlichkeit bevor die Beamten mit ihnen Kontakt aufnehmen konnten.
Der Tatverdächtige stand unter Alkohol- und möglicherweise Betäubungsmitteleinfluss, weswegen bei ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Danach musste er zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden.

Der Kriminaldauerdienst bittet die beiden jungen Frauen sowie mögliche Zeugen oder weitere Geschädigte, sich unter Telefon 07231 186-4444 zu melden.