Corona-Pandemie – Aktuelle Zahlen vom 25. März 2022

Die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt im Landes-Durchschnitt bei 7,3 (-0,1)

bei Georg Kost

7-Tage-Inzidenz: LK Enzkreis (2.178,7) SK Pforzheim (1.835,5) LK Biberach (1.995,1) LK Böblingen (1.744,2)

Corona Selbsttest. Symbolfoto: infopress24.de

BADEN-WÜRTTEMBERG, 25.03.2022 (pm) – Am Freitag, 25. März 2022, hat das Landesgesundheitsamt (LGA) Baden-Württemberg insgesamt weitere 33.351 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Damit steigt die Zahl der seit Beginn der Pandemie Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 2.904.664 an. Davon sind ungefähr 2.122.875 (+30.966) Personen bereits wieder von ihrer COVID-19-Erkrankung genesen. Derzeit sind geschätzt 766.834 (+2.346) Menschen im Land mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert. Dem Landesgesundheitsamt wurden heute 39 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Die Zahl der Todesfälle steigt auf insgesamt 14.955. Die Reproduktionszahl beziehungsweise der 7-Tages-R-Wert wird vom Robert Koch-Institut für Baden-Württemberg mit R 0,85 angegeben. Sie ist die Anzahl der Personen, die im Durchschnitt von einer infizierten Person angesteckt werden.

Angesichts der Corona-Entwicklung wird das Landratsamt Enzkreis die Lagedarstellung im Internet anpassen.
Insbesondere werden will man letztmals am 1. April die „gemeindescharfen“ Zahlen auswerten lassen und online stellen, da diese Auswertung komplizierter und aufwendiger ist, als dies scheint, heißt es aus der Enzkreisbehörde.

 

Aktuelle Corona-Zahlen für Baden-Württemberg im Überblick:

(Datenstand: Freitag, 25. März 2022, 16.00 Uhr)

Neuinfektionen +33.351 (gesamt: 2.904.664)
COVID-19-Todesfälle +39 (gesamt: 14.955)
7-Tage-Inzidenz 1.868,3 (-52,8)
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz 7,3 (-0,1)
COVID-19-Fälle aktuell auf Intensivtherapiestation (ITS) 263 (+14)

Tagesbericht COVID-19 des Landesgesundheitsamts vom 25. März 2022 (PDF)

Behandlung in Krankenhäusern

Nach Daten des DIVI-Intensivregisters von Krankenhaus-Standorten mit Intensivbetten zur Akutbehandlung sind mit Datenstand 25. März 2022, 12.30 Uhr, 263 (+14) COVID-19-Fälle in Baden-Württemberg in intensivmedizinischer Behandlung, davon werden 104 (39,5 Prozent) invasiv beatmet. Der Anteil an COVID-19 Fällen in intensivmedizinischer Behandlung an der Gesamtzahl der betreibbaren ITS-Betten beträgt 12,0 Prozent (+0,7).

Die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz (Hospitalisierungen bezogen auf 100.000 Einwohner in Baden-Württemberg) liegt im Landes-Durchschnitt bei 7,3 (-0,1).

7-Tage-Inzidenz

Die 7-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten COVID-19-Fälle pro 100.000 Einwohner. Seit 16. August 2021 gelten in Baden-Württemberg landesweit inzidenzunabhängige Regelungen.

Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg beträgt im Landes-Durchschnitt 1.868,3 (-52,8).

Stadt- und Landkreise mit einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 1.000 und 1.500:

  • SK Heidelberg (1.414,3)
  • LK Ludwigsburg (1.445,0)
  • LK Reutlingen (1.359,0)
  • LK Rhein-Neckar-Kreis (1.473,5)
  • SK Stuttgart (1.360,1)

Stadt- und Landkreise mit einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 1.500 und 2.000:

  • SK Baden-Baden (1.688,0)
  • LK Biberach (1.995,1)
  • LK Böblingen (1.744,2)
  • LK Bodenseekreis (1.689,3)
  • LK Breisgau-Hochschwarzwald (1.674,8)
  • LK Calw (1.606,6)
  • LK Esslingen (1.937,3)
  • SK Freiburg im Breisgau (1.808,7)
  • LK Göppingen (1.662,8)
  • LK Heidenheim (1.570,6)
  • SK Heilbronn (1.674,9)
  • LK Konstanz (1.639,0)
  • LK Lörrach (1.774,6)
  • SK Pforzheim (1.835,5)
  • LK Rems-Murr-Kreis (1.756,9)
  • LK Rottweil (1.638,1)
  • LK Schwäbisch Hall (1.901,8)
  • SK Ulm (1.984,1)
  • LK Zollernalbkreis (1.663,8)

Stadt- und Landkreise mit einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 2.000 und 2.500:

  • LK Alb-Donau-Kreis (2.055,5)
  • LK Emmendingen (2.141,9)
  • LK Enzkreis (2.178,7)
  • LK Freudenstadt (2.335,2)
  • LK Heilbronn (2.427,5)
  • LK Hohenlohekreis (2.097,3)
  • LK Karlsruhe (2.113,0)
  • SK Karlsruhe (2.031,2)
  • LK Main-Tauber-Kreis (2.023,6)
  • SK Mannheim (2.058,9)
  • LK Ortenaukreis (2.185,5)
  • LK Ostalbkreis (2.094,9)
  • LK Rastatt (2.099,2)
  • LK Ravensburg (2.180,6)
  • LK Schwarzwald-Baar-Kreis (2.254,4)
  • LK Sigmaringen (2.463,6)
  • LK Tübingen (2.047,5)
  • LK Tuttlingen (2.480,2)
  • LK Waldshut (2.026,4)

Stadt- und Landkreise mit einer 7-Tage-Inzidenz über 2.500:

  • LK Neckar-Odenwald-Kreis (2.627,3)

COVID-19-Impfung in Baden-Württemberg

Gesamtzahl Impfquote gesamt
Mindestens einmal geimpft: 8.209.585 (+689) 73,9 Prozent (+0,0)
Grundimmunisiert: 8.226.027 (+1.560) 74,1 Prozent (+0,0)
Auffrischimpfungen: 6.309.540 (+4.699) 56,8 Prozent (+0,0)

(Quelle: Robert Koch-Institut (RKI): Digitales Impfquotenmonitoring zur COVID-19-Impfung, Stand: 25. März 2022, 08:00 Uhr; Daten werden werktäglich vom RKI aktualisiert)