Bürgermeisterwahl in Wimsheim

bei Georg Kost

Bewerber stellen sich vor

In Wimsheim wird am 11. März gewählt. Am Donnerstag stellen sich die vier Bewerber ihren Wählerinnen und Wählern in der Hagenschießhalle vor. Foto infopress24.de

WIMSHEIM, 26.02.2018 (pm) –  Wenn am 11. März in Wimsheim zur Bürgermeisterwahl aufgerufen wird, müssen sich die Wählerinnen und Wähler der 2850 Einwohner zählende Enzkreisgemeinde zwischen vier Bewerber entscheiden. Am Donnerstag, 01. März findet in der Hagenschießhalle in Wimsheim eine öffentliche Versammlung statt, bei der sich die Bewerber/ Bewerberinnen um das Amt des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin der Gemeinde Wimsheim vorstellen werden.
Neben Amtsinhaber Mario Weisbrich bewerben sich Dauerkandidatin Friedhild Anni Miller aus Sindelfingen, Justizhauptwachtmeister Pierre Heckmann aus Stuttgart und Dipl. HH-Ökonomin, Beate Lämmle-Koziollek aus Wimsheim.

Die Bewerber/die Bewerberinnen haben die Möglichkeit, sich jeweils 20 Minuten vorzustellen. Es gibt keine Frage- oder Diskussionsrunde. Jedoch wird anschließend den Bewerbern/ Bewerberinnen eine halbe Stunde die Gelegenheit gegeben, in der Halle in kleinen Gesprächsrunden auf Fragen zu antworten. Die Reihenfolge der Vorstellungen ergibt sich nach dem Eingang der Bewerbungen.
Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Saalöffnung ist um 19 Uhr.