ARTe Kunstmesse ein letztes Mal in Sindelfingen erleben

bei Georg Kost

Vom 17. bis 20. März in der Messe Sindelfingen

Hans-Peter-Fischer. Nägel mit Köpfen. Foto: Messe Sindelfingen

SINDELFINGEN, 09.03.2022 (pm) – Vom 17. März bis 20. März 2022 lädt die ARTe Sindelfingen zum fünften Mal Kunstfreunde und Kunstinteressierte ein, den Alltag auszuschalten und sich in die Zauber-Welt zeitgenössischer Kunst zu begeben. 90 Galerien und ausgewählte Künstler*innen präsentieren in der Messe Sindelfingen ihre jüngsten Positionen zeitgenössischer Kunst und bieten einen Einblick in die ganze Breite bildnerisch künstlerischen Schaffens.

Seit 2016 begeistert dieses Erlebnisformat mit dem unkonventionellen Konzept die Metropolregion Stuttgart. Zum fünften Mal können Besucher*innen der ARTe in der Messe Sindelfingen in die Welt der Kunst eintauchen. Nachdem es 2020 und 2021 aufgrund der Pandemie keine ARTe Kunstmesse in Sindelfingen gab, freut sich Andreas Kerstan, Geschäftsführer der ARTe Kunstmessen GmbH, umso mehr auf dieses Kunstereignis, wenn auch mit etwas Wehmut, denn leider wird es auch die letzte ARTe in der Messe Sindelfingen sein. Das Areal wird im Verlauf des Jahres 2022 in eine neue Nutzung übergehen. „Es soll ein würdiger Abschied sein und wir wollen in der Messe Sindelfingen noch einmal ein volles Haus voller Kunst bieten“, so Kerstan.

Am vorletzten März-Wochenende sind im Erdgeschoss der Messe auf rund 4.000 Quadratmeter Gemälde, Skulpturen, Fotografien und Grafiken zu bestaunen. Unter den 90 Aussteller*innen sind Galerien und Künstler*innen aus ganz Deutschland vertreten. „Wir haben aber auch wie immer bei der ARTe eine gute Repräsentanz von Künstler*innen aus der hiesigen Region – und auch Aussteller, die aus der Schweiz, Österreich, Dänemark und Italien anreisen. Und unabhängig davon steht bei der ARTe ja immer der rege Austausch im Vordergrund – ein Stelldichein der Kunst-Ideen“, betont Andreas Kerstan.

So bietet die ARTe auch 2022 eine bunte Mischung künstlerischer Vielfalt in einem offenen, luftigen und zwanglosen Ausstellungsambiente mit einer Kunst-Allee, die zum Flanieren und Verweilen einlädt.
Wie in den Vorjahren organisiert die ARTe an insgesamt sechs unterschiedlichen Terminen kostenfreie Führungen der Kunsthistorikerin Dr. Anette Ochsenwadel. Auch 2022 runden ein kulinarisches Angebot und ein Servicepaket aus kostenlosem Einpackservice, bargeldlosem Bezahlen und Parkplätze zum Einladen gekaufter Kunstwerke unmittelbar vor dem Eingang – das ARTe Kunsterlebnis ab.
„Und natürlich soll die ARTe ab 2023 eine neue Heimat bekommen“ führt Kerstan noch abschließend aus, „die Metropolregion Stuttgart verdient eine Kunstveranstaltung wie die ARTe und wir werden bis zum Sommer den neuen Standort für 2023 geklärt haben“.

ARTe Kunstmesse2022. Messehalle Sindelfingen Foto: Messe

Die ARTe in Sindelfingen findet vom 17. bis 20. März in der Messe Sindelfingen statt.
Den Auftakt bildet eine feierliche Eröffnung am 17. März von 17 bis 21 Uhr. Am Freitag ist die Messe von 11 bis 20 Uhr geöffnet, am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 15 Euro, ermäßigt 10 Euro. Für Kinder unter 16 Jahren in Begleitung Erwachsener ist der Eintritt frei. Der Zutritt zur Messe erfolgt auf Basis der 3G-Regel.
Mehr Informationen und Terminreservierungen für Führungen auf https://arte-kunstmesse.de/si-besuchen/.