47.367 Baufreigaben für Neubauwohnungen erteilt

bei Georg Kost

Im Jahr 2021 wurden zehn Prozent mehr Bauvorhaben genehmigt als noch 2020

Symbolfoto: privat

BADEN WÜRTTEMBERG, 24.02.2022 (pm) – Im Dezember 2021 wurden in Baden-Württemberg 4 251 Neubauwohnungen zum Bau freigegeben, 18 Prozent mehr als im Dezember 2020. Ergebnissen der Bautätigkeitsstatistik des Statistischen Landesamtes Baden–Württemberg zufolge wurden von Januar bis Dezember 2021 zusammengerechnet 47.367 Baufreigaben für Neubauwohnungen erteilt, das waren acht Prozent mehr als im Jahr 2020.

Von den genehmigten Neubauwohnungen des Jahres 2021 waren:

  • 10.667 Einfamilienhäuser (Wohngebäude mit einer Wohnung, −2 Prozent),
  • 6 .064 Wohnungen in Zweifamilienhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohnungen, +22 Prozent),
  • 28. 474 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (Wohngebäude mit drei oder mehr Wohnungen, +10 Prozent),
  • 739 Wohnungen in Wohnheimen (−33 Prozent).

Weiterhin wurden 2021  1.423 Wohnungen in Nichtwohngebäuden zum Bau freigegeben (+27 Prozent). Hinzu kommen 7 330 Bestandswohnungen, bei denen Umbau-, Anbau- oder Ausbaumaßnahmen genehmigt wurden.

Insgesamt addierten sich somit die Baufreigaben im Jahr 2021 auf 54 697 Wohnungen, zehn Prozent mehr Wohnungen als im Jahr 2020.