Mit dem Rufauto unterwegs – auch abends und nachts

bei Georg Kost

Buchungen unter zentraler Rufnummer möglich

Buchungen des Rufautos können unter der Nummer 07051 / 160 – 2886 vorgenommen werden. Symbolfoto: infopress24.de

CALW, 15.03.2022 (pm) – Das Rufauto ist die Ergänzung des öffentlichen Personennahverkehrs am Abend und in der Nacht. Das Angebot gilt im Landkreis Calw für die Zentren Calw, Nagold und Altensteig. Es richtet sich speziell an Jugendliche, steht aber allen Altersgruppen offen. Das Rufauto bringt seine Fahrgäste abends zu Treffpunkten in die Stadt und nachts wieder zurück zu ihren Wohnorten. Für das Rufauto sind spezielle Abfahrtszeiten vorgesehen. Die Abfahrtszeiten für die einzelnen Orte können flexibel variieren, wenn mehrere Fahrtaufträge gebündelt werden.

Im Bereich Altensteig und Nagold erfolgte Ende 2021 ein Betreiberwechsel. Das Verkehrsunternehmen ALTAN Taxi und Busreisen aus Nagold betreibt zukünftig die Rufautoverkehre in den Gebieten Altensteig und Nagold. Im Bediengebiet Calw / Bad Liebenzell wird weiterhin Taxi Walter die Rufauto-Fahrten durchführen.

Das Rufauto fährt nur nach vorheriger Anmeldung – zu den im Fahrplan festgelegten Abfahrtszeiten. Die Anmeldung muss 60 Minuten vor Fahrtbeginn erfolgen. Mit dem Betreiberwechsel in Altensteig und Nagold ist das Rufauto dort künftig unter der neuen Telefonnummer 07453 / 7220 erreichbar.

Das Rufauto in Calw ist weiterhin unter der bekannten Nummer 07051 / 2244 erreichbar.

Als Alternative ist eine zentrale Rufnummer für Buchungen des Rufautos im Landkreis Calw eingerichtet. Anmeldungen bzw. Buchungen des Rufautos können unter der Nummer 07051 / 160 – 2886 vorgenommen werden. Hier besteht die Möglichkeit, zum jeweiligen Rufauto weitergeleitet zu werden.

Weiterführende Informationen:

–       Tourbeginn und Ende sowie Zeiten gemäß Fahrplan finden Sie unter

S-Bahn und ÖPNV / Landkreis Calw (kreis-calw.de)

Fahrpläne – VGC-Online

–       Start und Ziel sind die jeweiligen Haltestellen der Gemeinden Altensteig, Althengstett, Bad Liebenzell, Bad Teinach, Calw, Ebhausen, Egenhausen, Gechingen, Haiterbach, Nagold, Neubulach, Neuweiler, Oberreichenbach, Ostelsheim, Rohrdorf, Schömberg, Simmersfeld, Simmozheim, Unterreichenbach und Wildberg.

–       Es besteht zusätzlich die Möglichkeit der Abholung direkt an der eigenen Haustüre. Für diesen Service wird neben dem normalen Fahrpreis gemäß dem VGC-Tarif ein Komfortzuschlag in Höhe von einem Euro pro Fahrgast erhoben.