Gefährliche Körperverletzung

bei Georg Kost

Symbolfoto infopress24.de

PFORZHEIM, 04.12.2019 (ots) – Eine 45-jährige Frau mit portugiesischer Staatsangehörigkeit setzte am Dienstag gegen 09:00 Uhr einen Notruf ab. Aufgrund von Sprachbarrieren konnte die Frau nur schwer verstanden werden, weshalb die Notrufadresse zunächst recherchiert werden musste. Schließlich konnte der Anruf einer Wohnadresse in der Westliche Karl-Friedrich-Straße zugeordnet werden.

Beim Eintreffen der Polizei, war bereits eine Rettungswagenbesatzung vor Ort, welche sich um die schwer verletzte Frau kümmerte. Ersten Angaben zufolge wurde die Frau Opfer einer gefährlichen Körperverletzung, welche ein 45-jähriger Mann mit portugiesischer Staatsangehörigkeit begangen haben soll. Aufgrund des kritischen Zustandes der Frau konnte diese bislang nicht befragt werden.