Fußball Verbandsliga Württemberg

bei Georg Kost

Starker FSV Hollenbach lässt der SKV Rutesheim keine Chance

Nichts zu holen gab es für die SKV Rutesheim am Mittwochabend. Em Ende heißt es 1:6 für die Gäste. Symbolfoto: infopress24.de

RUTESHEIM, 10.03.2022 (pm) – Nichts zu holen gab es für die SKV Rutesheim am Mittwochabend. Gegen den starken Tabellenzweiten FSV Hollenbach unterliegt die Elf um Kapitänen Alexander Wellert deutlich  mit 1:6 (0:4). Beide Teams starten auf dem Rutesheimer Kunstrasenplatz mit offenem Visier und viel Dampf. Die erste Gelegenheit gehört den Gästen, als sich Torjäger Kleinschrodt ab der Mittellinie durchtankt und mit etwas Glück, zum 0:1 vollendet (10.).

In der Folge ist die SKV weiter auf Augenhöhe, hat in der Offensive aber kein Glück. Laurin Stütz wird nach schöner Ballmitnahme noch im letzten Moment gestoppt, Gianluca Gamuzza‘s Schuss aus 20 Metern klatscht an die Latte. Besser machen es da die Gäste: nach einer Ecke nimmt erneut Kleinschrodt den Ball artistisch an und versenkt ihn von der Strafraumkante unhaltbar im Rutesheimer Gehäuse: ein Traumtor zum 0:2 (31.). Und es kommt noch dicker: nach schnellen Angriffen erhöhen Dörner (33.) und Scherer (41.) auf den 0:4 Halbzeitstand.

Auch im zweiten Durchgang sind zunächst die Gäste, nach einer Ecke, erfolgreich (Hahn, 48.), ehe Alexander Wellert per Strafstoß nach Foul an Stütz auf 1:5 verkürzt (67.). Den Schlusspunkt setzt erneut der Tabellenzweite aus Hohenlohe, Minder trifft, ebenfalls nach einer Ecke, zum 1:6 Endstand (86.).  < Der Spieltag >