Fußball Kreisklasse A2 Pforzheim

Die SG Unterreichenbach/Schwarzenberg schlägt den FV Tiefenbronn mit 5:1 Toren

bei Georg Kost

Klare Niederlage für den FV Tiefenbronn

Der FV Tiefenbronn (grün) konnte im ersten Spielabschnitt gegen die SG Unterreichenbach noch mithalten. Foto: infopress24.de

TIFENBRONN, 06.03.2022 (rsr) – Furios in die Rückrunde ist die SG Unterreichenbach/Schwarzenberg gestartet.
Beim FV Tiefenbronn siegt das Team um seinen Coach Erdogan Aksoy verdient mit 1:5 Toren.
Die Gäste aus dem Nagoldtal waren das tonangebende Team, das sich allerdings erst in der zweiten Spielhälfte durchsetzen konnte. Zur Pause stand es noch 1:1.
Die Spielgemeinschaft gingen durch Jonas Maletsch (17.) in Führung.  Tiefenbronns Ali Cakir (28.) sorgte für den Ausgleich, welcher gleichzeitig den Halbzeitstand darstellte.
Im zweiten Spielabschnitt erhöhte die SG den Druck. Der FV Tiefenbronn sah sich immer häufiger den schnellen Angriffen ausgesetzt. Folgerichtig erzielten die Gäste durch Silas Grözinger (60.) (70.) sowie  Simone Guarneri (64.) und Leon Rehm (84.) noch vier weitere Treffer, zum Endstand von 1:5.  < Der Spieltag >