bfv-Preisträger der Aktion Ehrenamt 2021 ausgewählt

bei Georg Kost

Dennis Kuhnle vom VfL Höfen und Lisa-Marie Bönisch vom FV 09 Niefern geehrt

DFB-Ehrenamtspreis für Dennis Kuhnle vom VfL Höfen. Foto: bfv

KARLSRUHE/PFORZHEIM, 19.02.2022 (bfv) – Neun engagierte Persönlichkeiten zeichnen der Deutsche Fußball-Bund und der Badische Fußballverband mit dem DFB-Ehrenamtspreis aus.
Zehn Nachwuchsehrenamtler freuen sich außerdem über die Ehrung als Fußballhelden.
Einmal mehr wählten die Kreisehrenamtsbeauftragten aus allen Vorschlägen jeweils eine*n Preisträger*in für jeden Wettbewerbe aus. Auf die jungen Fußballhelden wartet in diesem Jahr wieder eine Bildungsreise nach Barcelona mit dem Partner KOMM MIT.

Die Sieger des DFB-Ehrenamtspreises erhalten eine Einladung zum baden-württembergischen „Dankeschön-Wochenende.“ Ralf Remmler, Michael Mattern und Dorinja Adler wird eine besondere Ehre zuteil: ein Jahr lang werden sie Mitglieder im DFB-Club 100. Verbunden hiermit sind eine DFB-Feier, der Besuch eines Länderspiels sowie zwei Mini-Tore und fünf Adidas-Fußbälle, damit auch die Vereine nachhaltig profitieren.

bfv-Vizepräsident für Gesellschaftliche Verantwortung, Sven Wolf: „Der jährliche DFB-Ehrenamtspreis und die Aktion junges Ehrenamt bilden zwei der wichtigsten Instrumente der Anerkennungskultur im deutschen Fußball. Damit sagen Verbände und Vereine „Danke“ an verdiente Ehrenamtliche, die sich in den letzten Jahren über das normale Maß hinaus für ihren Club engagiert haben. Stellvertretend stehen aber auch die diesjährigen badischen Preisträger*innen für Alle, die sich tagtäglich für ihren Verein aufopfern. Dies ist nicht selbstverständlich und verdient maximale Wertschätzung!“

Dennis Kuhnle ist viel mehr als ein reiner Spielausschussvorsitzender oder Vorstand Sport – er ist seit Jahren das „Herz des VfL Höfen“ und der unermüdliche Antreiber unseres kleinen, aber feinen Dorfvereins“, sagt Marcel Maaß über den Preisträger aus dem Fußballkreis Pforzheim. „Vor knapp vier Jahren stand der VfL kurz vor dem Aus. Es ist insbesondere dem aufopferungsvollen und leidenschaftlichen Einsatz von Dennis zu verdanken, dass Club heute wieder über alle Ebenen aktiv, gesund und lebendig ist!“ Die Beispiele für das große Engagement reichen über die Betreuung der Seniorenteams hinaus, Kuhnle schlägt erfolgreich die Brücke zur Jugendabteilung, ist sich nicht zu schade den Platz für die Heimspiele zu streuen, die Trikotwäsche im wahrsten Sinne des Wortes selbst in die Hand zu nehmen, stellt sich als Schiedsrichter zu Verfügung und kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit. Während der Pandemiezeit kümmerte er sich nicht nur um das Hygienekonzept, sondern trieb maßgeblich ein Renovierungsprojekt der Kabinen und Duschen voran – durch die Sammlung von Spenden und durch aktive Mitarbeit. Maaß: „Kleine Vereine wie der VfL Höfen leben von Menschen wie Dennis. In diesem Sinne möchte ich ihn von ganzem Herzen und in tiefer Wertschätzung danken.“ Der erwidert: „Diese Auszeichnung bedeutet mir sehr viel. Es ist immer schön, wenn die geleistete Arbeit gesehen und anerkannt wird.“

Lisa-Marie Bönsich FV Niefern. Foto: bfv

Neben Beruf und eigener Spielerinnen-Laufbahn in der Frauenmannschaft des FV 09 Niefern bringt sich Lisa-Marie Bönisch mit Herz, Leidenschaft und ihrem Know-How als Jugendtrainerin ein“, lobt Jugendvorstand Daniel Kontschak und schlug Lisa als Fußballheldin im Kreis Pforzheim vor. „Lisa hat sich umgehend bereit erklärt in die Rolle der A-Juniorinnen Trainerin zu gehen und unterstützt das Trainerteam hervorragend indem sie von den eigenen Erfahrungen profitiert und somit den jungen Spielerinnen auf und neben dem Platz ein Vorbild ist.“ Die 26-Jährige freut sich über die Auszeichnung: „Ich bin sehr dankbar dafür, dass ehrenamtliche Arbeit noch als etwas Besonderes angesehen wird und freue mich auf eine Bildungsreise mit Menschen, die die gleichen Interessen und Hobbies teilen wie ich.“

Preisträger DFB-Ehrenamtspreis:
Kreis Tauberbischofsheim: Thorsten Schweizer, VfB Boxberg-Wölchingen
Kreis Buchen: Ralf Remmler, SV Germania Adelsheim
Kreis Mosbach: Rolf Schneider, FC Daudenzell
Kreis Sinsheim: Matthias Jambor, SV Daisbach
Kreis Heidelberg: Sören Schreyer, FC Hirschhorn
Kreis Mannheim: Michael Mattern, TSV Neckarau
Kreis Bruchsal: Harald Weinlein, SpVgg Oberhausen
Kreis Karlsruhe: Dorinja Adler, FV Fortuna Kirchfeld
Kreis Pforzheim: Dennis Kuhnle, VfL Höfen

Preisträger Fußballhelden:
Kreis Tauberbischofsheim: Laura Hartnagel, TSV Tauberbischofsheim
Kreis Buchen: Marius Noe, FC Donebach
Kreis Mosbach: Tom Siebert, SC Fortuna Oberschefflenz
Kreis Sinsheim: Maike Hettler, SV Adelshofen
Kreis Heidelberg: Tim Waibel, VfB Wiesloch
Kreis Mannheim: Marcel Ries, SpVgg 06 Ketsch
Kreis Bruchsal: Tobias Schlegel, TuS Mingolsheim
Kreis Karlsruhe: Hannah Bonset, FV Alemannia Bruchhausen
Kreis Pforzheim: Lisa-Marie Bönisch, FV 09 Niefern
Sonderkategorie Mädchenfußball: Tamara Ziesel, TSV Stettfeld, Kreis Bruchsal