Berührendes Musikerlebnis

bei Georg Kost

Weihnachtskonzert des Musikverein Mühlhausen

Eindrucksvoll und berührend war das Weihnachtskonzert mit dem Blasorchester des Musikverein Mühlhausen unter der Leitung von Harald Hasslach. Foto infopress24.de

TIEFENBRONN-MÜHLHAUSEN, 09.12.2018 (rsr)  Mit einer geradezu berührenden Leichtigkeit präsentierte sich der Musikverein Mühlhausen zu seinem Weihnachtskonzert in der proppenvollen Würmtalhalle am Samstagabend. Unter der Leitung von Harald Hasslach eroberte sich das Blasorchester im Handumdrehen die Gunst des Publikums.
Untermalt mit den glanzvollen Stimmen des Chors „Nebensache“ aus Karlsruhe, der in diesem Jahr bereits zum vierten Mal das Konzert bereicherte und mit Philipp Werner, Tenor am Stadttheater Pforzheim, der mit Gedichten und Versen durch das vorweihnachtliche Programm führte, erlebte das Publikum Stücke unterschiedlicher Musikrichtungen, zuweilen mit Gänsehautfeeling. Eindrucksvollster Beleg dafür war „My Way“ mit Solist Philipp Werner bis hin „Joy to the world“ oder „White Christmas“, um nur einige wenige Stücke zu nennen.

Stairway to Heaven mit dem Blasorchester Mühlhausen. Foto Infopress24.de
Tenor Philipp Werner sang "My Way" Foto infopress24.de

Sorgten die knapp über 60 Musikerinnen und Musiker plus Chor für ein exzellente Musikerlebnis, waren andererseits viele Hände am Werk, um die Würmtalhalle in einen weihnachtlich gestalteten Konzertsaal zu verzaubern, schließlich genießt ja auch das Auge mit und halbe Sachen gibt es beim Musikverein Mühlhausen nicht.
Um auch weiterhin dieses eindrucksvolle musikalische Niveau zu halten, beginnen die Proben, wie zum Weihnachtskonzert oder zum anstehenden Frühlingskonzert im Mai 2019 immer recht früh, genauso, wie die Ausbildung junger Nachwuchsmusiker.
Um Kinder und junge Menschen für die Musik zu begeistern, lädt der Musikverein am heutigen Sonntag zu „Musizieren macht Spaß„ in der Würmtalhalle ein. Einem Nachmittag von Kindern für Kinder mit Blockflötenvorspiel, Aufführung der musikalischen Früherziehung, Konzert der Jugendkapelle und auch Instrumente ausprobieren ist selbstverständlich geplant.
Kaffee und Kuchen runden den Nachmittag von 14 Uhr bis 16.30 Uhr ab.

< Musikverein Mühlhausen >