Leonberger Adventsdörfle

bei Georg Kost
Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
25.11.2022
16:00-22:00


Herzlich willkommen zum ersten „Leonberger Adventsdörfle“ auf dem Marktplatz Leonberg vom 25.11. bis 27.11.2022
Das Leonberger Adventsdörfle hat an allen vier Wochenenden zu folgenden Zeiten für Sie geöffnet:

Freitag: 16.00 bis 22.00 Uhr
Samstag: 12.00 bis 22.00 Uhr
Sonntag: 12.00 bis 20.00 Uhr

„Hüttenbeschicker“ am ersten Wochenende:
– Förderverein evang. Jugendarbeit Leonberg
– SV Leonberg/Eltingen e.V., Abt. Handball
– Albert-Schweitzer-Gymnasium
– Lions Club Solitude, Leonberg-Gerlingen-Ditzingen
– JugLeo e.V.
– Verein zur Föderung des Leistungssports Voltigieren in Leonberg e.V.
Die teilnehmenden Leonberger Vereine, Schulklassen, gemeinnützigen Organisationen sowie das Organisationsteam der Stadt Leonberg freuen sich auf Ihren Besuch!
„Adventsdörfle“-Rahmenprogramm am ersten Wochenende:
Die Besucher des „Adventsdörfle“ dürfen sich auf ein kleines, aber feines Rahmenprogramm freuen:
Am Samstag und Sonntag, 26. und 27. November, bringt der „Verein zur Förderung des Leistungssports Voltigieren Leonberg“ zwei tierische Gäste mit, die jeweils zwischen 14 und 16 Uhr die Herzen von kleinen und großen Pferdefreunden höherschlagen lassen. An beiden Tagen um 17 Uhr zeigt die Voltigier-Gruppe auf dem Holzpferd ihr Können.
Am Samstag um 16 Uhr sorgt das Bläserorchester von ASG/JKG/JMS für musikalische Weihnachtsstimmung.
Das Aichacher Puppenstüble zeigt am Sonntag, 27. November, um 14 und um 16 Uhr im zweiten Stock des Alten Rathauses spannendes traditionelles Marionettentheater für Kinder ab drei Jahren.
Darüber hinaus ist einiges geboten in der Altstadt:
Am Freitag, 26. November, wird die Sonderausstellung „Unser Leben – süßsauer serviert“ um 19 Uhr im Stadtmuseum bei der Stadtkirche eröffnet. Unter dem Motto „Es ist alles da. Mach was draus!“ können am Sonntag um 14.30 Uhr bei der offenen Werkstatt im Stadtmuseum mitgebrachte Gegenstände getauscht und kreativ verarbeitet werden. Am Sonntag um 16 Uhr findet in der Stadtkirche das traditionelle Adventskonzert der Jugendmusikschule Leonberg statt.
Speisen und Getränkeangebot der Vereine, Organisationen und Schulklassen am ersten Adventswochenende:
Speisen: Bratwurst, Currywurst, Hotdog, Tomatensuppe im Glas, Crepes süß/salzig, Ofenschlupfer, Pferdeäpfel, Plätzchen
Getränke: Glühwein, Punsch, Heißer Hugo, Bier, Cola, Fanta, Wasser, Kaffee

Gut zu wissen:
Das Adventsdörfle ist kein Krämermarkt mit kommerziellen Händlern. Das Adventsdörfle wird von Vereinen, gemeinnützigen Organisationen und Schulen bewirtet und soll ein Ort der Begegnung werden. Es steht für Zusammenhalt, Gemeinschaft, Gemütlichkeit, essen und trinken, schwätzen und gesellig sein. All das, was viele von uns in den letzten beiden Jahren sehr vermisst haben.
Die verschiedenen Hüttenbeschicker präsentieren ihre Vereine/Organisationen und haben durch den Verkauf von Speisen und Getränken die Möglichkeit, ihre Vereinskassen aufzubessern. Alle „Adventsdörfle“-Besucher unterstützen somit die lokalen Organisationen, die neben ehrenamtlichem Engagement auch vielfach auf Einnahmen angewiesen sind. Im Angebot stehen traditionelle Leckereien zum sofortigen Verzehr sowie Weihnachtsplätzchen & Co. zum Mitnehmen.
Die wunderbar zum Altstadtflair harmonierenden rustikalen Holzhütten werden derzeit aufgebaut und haben typische Leonberger Namen: Pomeranzengartenhütte, Glemshütte, Wäppnerhütte, Stadtparkhütte, Engelbergturmhütte, Leonberger Hundehütte. Ehrenamtliche Helfer schmücken die Hütten professionell und sorgen mit viel Grün detailverliebt für ein weihnachtliches Ambiente im Advntsdörfle. Lassen Sie sich überraschen!