Zwischen Fahrertür und Schranke eingeklemmt

bei Georg Kost

Autofahrer stand unter Alkoholeinwirkung

PFORZHEIM, 20.07.2020 (ots) – Am Freitagabend gegen 19.20 Uhr kam es in einem Parkhaus zu einem Vorfall, bei dem sich ein alkoholisierter 54-jähriger Mercedes-Fahrer zwischen Fahrzeugtür und Schranke einklemmte. Als der 54-Jährige ein Parkticket löste, fiel ihm Selbiges zu Boden. Für den Versuch das Ticket vom Boden aufzuheben öffnete er die Türe. Dabei rutschte der Mercedesfahrer von der Bremse und klemmte sich infolgedessen zwischen Schranke und Fahrertür ein. Nachdem sich der Fahrer aus seiner misslichen Lage befreien konnte und das Fahrzeug wieder unter Kontrolle hatte, parkte er in einer Parklücke und erkundigte sich nach etwaigen Schäden an der Schrankenanlage, bevor er sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Im Rahmen der Fahndung konnte der Mercedes-Fahrer ausfindig gemacht werden. Ein Alkoholvortest beim Mercedes-Fahrer ergab fast 0,8 Promille. Am Mercedes entstand ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro.