Zwei verletzte Personen

bei Georg Kost

Frontalzusammenstoß zwischen Mühlhausen und Hausen

Zu einem Verkehrsunfall kam es heute Morgen bei Tiefenbronn- Mühlhausen. Der Unfall forderte zwei verletzte Person. Foto infopress24.de

TIEFENBRONN, 07.05.2019 (ots) – Eine schwer und eine leicht verletzte Person sind am Dienstagmorgen nach einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr auf der Landstraße 572 zu beklagen. Um kurz vor 08.00 Uhr befuhr ein 60 Jahre alter Ford-Transit-Fahrer die Würmtalstrecke von Weil der Stadt kommend in Fahrtrichtung Pforzheim. Unmittelbar vor Tiefenbronn – Mühlhausen kam der mit Fertigbeton-Säcken beladene Anhänger des Fords in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und stieß gegen den entgegenkommenden Mazda eines 23-Jährigen.

In der Folge kippte das Zugfahrzeug und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen. Der 60-Jährige wurde hierbei schwer und der 23-Jährige leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Vor Ort wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Durch die angeforderten technischen Dienste wurde die Ladung beseitigt. Am Ford mit Anhänger entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 12.000 Euro. Auch der Mazda musste mit einem wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von rund 5.000 Euro abgeschleppt werden.