Weil der Stadt und AHA im Ausnahmezustand

bei Georg Kost

AHA-Vorsitzender Michael Borger (Mitte) und Zunftmeister Daniel Kadasch hatten zum Zunftmeisterempfang geladen. Foto Narrenzunft AHA

WEIL DER STADT, 03.03.2019 (rsr) – Das närrischen Treiben fand am Faschingssonntag in Weil der Stadt seinen Höhepunkt. Rund 40000 Zuschauer feierten der Umzug durch die Kepler Stadt. Jeden Menge Hästräger und Musikgruppen bahnten sich zusammen mit etlichen Motivwagen ihren Weg durch die Stadt. Da war für jeden etwas dabei. Schon beim traditionellen Zunftmeisterempfang im Klösterle herrschte großartige Stimmung unter den Narren, wo Zunftmeister Daniel Kadasch und der AHA-Vorsitzender Michael Borger geladen hatten. <Fotogalerie>