Vorbereitungen laufen an

bei Georg Kost

Stadtbibliothek bereitet sich auf die Wiedereröffnung am 22. April vor

Symbolfoto infopress24.de

PFORZHEIM, 21.04.2020 (pm) – Gute Nachrichten in Zeiten von Corona: Die Stadtbibliothek wird schon bald ihre Dienste wieder anbieten können. Derzeit laufen die Vorbereitungen an, um dem Gesundheitsschutz ausreichend Genüge zu tun. „Wir müssen uns konkrete Gedanken machen, wie wir unsere Kundinnen und Kunden so durch unsere Bibliothek leiten können, dass den Hygieneschutz-Bedingungen Rechnung getragen werden kann“, so Ines Neumann, kommissarische Amtsleiterin der Stadtbibliothek. So geht es beispielsweise darum, Eingangs- und Ausgangsbereiche zu trennen, nur eine bestimmte Anzahl von Personen einzulassen und den Hygieneschutz zu berücksichtigen. Die Stadtbibliothek öffnet am Mittwoch,  22. April, zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Und ganz wichtig: Wer ausgeliehene Medien zurückgeben möchte, darf sich noch Zeit lassen, es werden derzeit keine Gebühren erhoben. „Die Medienausleihe läuft, selbstverständlich können auch Medien zurückgegeben werden, aber niemand ist derzeit im zeitlichen Verzug und das solange, bis die Zeiten sich wieder etwas normalisieren“, so Ines Neumann.

Achtung: Geöffnet wird ausschließlich die Zentral-Bibliothek in der Innenstadt, die Filialen bleiben vorerst geschlossen.