Volleyballplatz in Heimsheim verwüstet

bei Georg Kost

Rund 2000 Euro Sachschaden

HEIMSHEIM, 05.06.2020 (ots) – Unbekannte verwüsteten in der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen ein öffentlich zugängliches Volleyballspielfeld in der Jahnstraße. Dabei rissen die Täter das Volleyballnetz ab, warfen ein Hinweisschild um und hinterließen Flaschen sowie Lebensmittelverpackungen auf dem Spielfeld. Zusätzlich wurden mehrere Leitpfosten der Nordtangente abgerissen und in den Sand des Spielfelds eingegraben. Der Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mühlacker,Tel.: 07041 / 96930, in Verbindung zu setzen.