Vier Leichtverletze nach Verkehrsunfall

bei Georg Kost

PFORZHEIM, 16.01.2020 (ots) – Vier Leichtverletze und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge war, am Mittwochabend gegen 19:45 Uhr, das Ergebnis eines Verkehrsunfalls auf der Karlsruher Straße. Die 20-jährige Renault Fahrerin befuhr die Karlsruher Straße stadteinwärts und wollte in die Straße am Enzenloch nach links abbiegen. Hier erkannte sie vermutlich zu spät den entgegenkommenden, stadtauswärtsfahrenden, Daimler-Benz und kollidierte mit diesem. Die drei
Insassen im Renault, sowie der 57-jährige Daimler Benz Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 7000 Euro.