Verpatzter Saisonauftakt

Kreisklasse A2 Pforzheim

bei Georg Kost

Der SV Neuhausen unterliegt erneut

Zweite Saisonniederlage für den SV Neuhausen gegen die SG Unterreichenbach/Schwarzenberg/Bad Liebenzell (rot) Foto infopress24.de

NEUHAUSEN, 29.08.2021 (rsr) – Am Ende stehen der SV Neuhausen erneut mit leeren Händen da. In einem relativ ausgeglichenem Spiel gegen den Nachbarn aus Unterreichenbach/Schwarzenberg/Bad Liebenzell unterliegt der SVN mit 1:2 Toren. Nach 25 Minuten fiel der erste Treffer, als Simone Guarnieri zur 0:1 Führung für die Gäste den Ball ins Netz schob. Bei diesem Spielstand sollte es bei Dauerregen im „Monbach-Stadion“ bis zur Halbzeitpause bleiben.

Im zweiten Durchgang drückte der Gastgeber auf den Ausgleich, scheiterte allerdings zu oft an der gut eingestellten Defensive der SG aus dem Nagoldtal. Ein sehenswerter Alleingang von Jerome Lehr sollte die Vorentscheidung zum 2:0 für die SG Unterreichenbach/Schwarzenberg/Bad Liebenzell bringen. Für den SV Neuhausen reichte es am Ende nur noch zum Ehrentreffer durch Filipe Dos Reis zum 1:2 (92.)

Für Neuhausen ist damit der Saisonstart gründlich danebengegangen, unterlag man doch schon beim TuS Ellmendingen am ersten Spieltag mit 3:2 Toren. Nach der Niederlage rangiert das Team um Coach Didi Dierlamm nur auf Platz 13.  Die SG Unterreichenbach/Schwarzenberg/Bad-Liebenzell  hingegen führt derweilen die Tabell der Kreisklasse A2 Pforzheim an.

Am kommenden Spieltag tritt der SV Neuhausen zum Derby beim FV Tiefenbronn an, der sich heute vom 1. FC Calmbach 3:3 trennte und auf Platz 12 steht.    < Der Spieltag aller Klassen im Überblick  >