Verkehrsunfallflucht durch jugendlichen Krad-Lenker

bei Georg Kost

Auf Flucht durch Nagold geschwommen

Symbolfoto © Polizei BW, Polizeihubschrauberstaffel

PFORZHEIM, 22.08.2020 (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es gegen 04:00 Uhr es in der Kallhardstraße Höhe Haus-Nr. 42 zu einem Verkehrsunfall bei dem ein offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stehender Führer eines Leichtkraftrades auf den Mercedes eines 26-jährigen auffuhr, der gerade einen Parkplatz suchte. Der Fahrer des Leichtkraftrades gab zunächst an, seinen Vater verständigen zu wollen, rannte dann aber plötzlich davon, wobei er vom Geschädigten verfolgt wurde. Am Geländer zur Nagold sprang er darüber und schwamm durch die Nagold um anschließend in unbekannte Richtung zu verschwinden. Bei dem Flüchtigen handelt es sich um einen 15-17 Jahren alten schmalen Jugendlichen mit pubertärem Erscheinungsbild und blondem kurzem Haar. Er sprach jugoslawisch und deutsch und trug ein weiß-gräuliches T-shirt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Eine Suche nach dem Flüchtigen unter Einsatz eines zufällig in der Nähe befindlichen Polizeihubschraubers und mehrerer Streifen blieb erfolglos. Eventuelle Zeugen melden sich bitte bei der Verkehrspolizei unter der Telefon-Nr. 07231 186 3111.