Unfallflucht auf A8 bei Friolzheim

bei Georg Kost

Bei Fahrspurwechsel in Richtung Stuttgart Unfall verursacht und weitergefahren

Foto: infopress24.de

FRIOLZHEIM, 09.02.2022 (pol) – Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hat am Montagmorgen auf der Autobahn 8 in Höhe Friolzheim einen Verkehrsunfall verursacht und fuhr danach einfach weiter. Der später Flüchtige befuhr gegen 9:30 Uhr die Autobahn 8 in Richtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Süd und Heimsheim, auf Gemarkung Friolzheim, überholte er einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sattelzug.
Beim Wechsel vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen übersah der Unbekannte offenbar den zu diesem Zeitpunkt auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden Citroen, der von einem 54-jährigen gelenkt wurde. Dieser musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, nach links ausweichen, wobei er den Audi eines 61-jährigen touchierte, der zu diesem Zeitpunkt den linken Fahrstreifen befuhr. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt ohne sich um den Unfall zu kümmern fort, obwohl er den Unfall hätte bemerken müssen. Hinweise auf das vom Unfallflüchtigen benutzte Fahrzeug liegen nicht vor. An den beiden verunfallten Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden in Höhe von zirka 5.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei unter der Rufnummer 07231 125810 zu melden.