Unbekannter verletzt Pferd

bei Georg Kost

Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Hausfriedensbruchs dauern an

Symbolfoto: infopress24.de

BÖBLINGEN, 24.11.2022  (pol) – Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Ludwigsburg ermittelt gegen einen noch unbekannten Täter der vermutlich am Montagabend ein Pferd verletzte. Den derzeitigen Ermittlungen nach, verschaffte sich der Täter Zutritt in die Stallung eines Pferdesportvereins in der Tiergartenstraße in Böblingen. Anschließend begab er sich in eine der Pferdeboxen, in der sich eine Stute befand.
Der Täter führte dem Tier im weiteren Verlauf vermutlich einen Gegenstand vaginal ein, was zu Verletzungen führte. Die Verletzungen wurden am Dienstagmorgen durch den Pferdebesitzer der Polizei gemeldet. Die Stute wurde durch eine hinzugerufene Tierärztin begutachtet und versorgt. Das Veterinäramt des Landratsamts Böblingen wurde ebenfalls hinzugezogen. Die Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Hausfriedensbruchs dauern an.