Tunnelstraße macht den Anfang

bei Georg Kost

Stadt erneuert Entwässerungskanäle im Bereich Luisenplatz

PFORZHEIM, 27.08.2020 (pm) – Am Dienstag, 1. September, beginnen der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Pforzheim, das Grünflächen- und Tiefbauamt und die Stadtwerke Pforzheim mit ihrer bereits länger angekündigten Baustelle im Bereich Luisenplatz/Tunnelstraße, die auch im Vorgriff auf die Sanierungsarbeiten der Nordstadtbrücke stattfindet.

In der ersten Phase werden in der Tunnelstraße die alten und zu kleinen Entwässerungskanäle gegen größere Rohre getauscht und anschließend ein neuer Fahrbahnbelag aufgebracht. Dazu muss die Tunnelstraße in diesem Bereich voll gesperrt werden. Die Zufahrt zur Tankstelle und den betroffenen Anliegern und Gewerbetreibenden wird durch geänderte Verkehrsführungen größtenteils gewährleistet. Eine örtliche Umleitung wird zu Beginn der Baumaßnahme ausgeschildert. Die Behinderungen in der Tunnelstraße werden etwa bis Mitte November andauern. Anschließend quert die Baumaßnahme die Unterführung der Bahn, da der Kanal bis in die Luitgardstraße erneuert wird. Auch die Lichtsignalanlage und der Fahrbahnbelag im Bereich des Luisenplatzes werden in diesem Zuge erneuert und die Fußgängerüberwege barrierefrei ausgebaut. Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich Ende März 2021 abgeschlossen sein.
Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Pforzheim, das Grünflächen- und Tiefbauamt sowie die Stadtwerke Pforzheim bitten um Verständnis.