TSV Mühlhausen und Trainer Merkel beenden Zusammenarbeit

bei Georg Kost

Nachfolger noch offen

Der TSV Mühlhausen und Trainer Rene Merkel trenne sich. © infopress24.de

TIEFENBRONN – MÜHLHAUSEN, 05.12.2019 (pm) Der TSV Mühlhausen und sein Trainer Rene Merkel beenden ihre Zusammenarbeit, so die Nachricht der Pressemittelung des TSV Mühlhausen von heute Vormittag. Darin heißt es:
„Nach intensiver Aufarbeitung der abgelaufenen Hinrunde der Saison 19/20 sind die sportliche Führung des TSV Mühlhausen und Rene Merkel gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, die Zusammenarbeit zu beenden.
Nach einem akzeptablen Saisonstart baute die Mannschaft im weiteren Verlauf der Hinrunde mehr und mehr ab. Vor allem in den letzten fünf Spielen der Hinrunde war das Auftreten der Mannschaft nicht mehr so, wie wir uns das vorgestellt haben. Mit einem neuen Trainer und neuen Impulsen wollen wir in der Rückrunde versuchen, die Kehrtwende einzuleiten und den drohenden Abstieg zu verhindern“.

Abschließen bedankt der TSV Mühlhausen sich bei Rene Merkel für die hervorragende Arbeit der letzten 3,5 Jahre. Man habe Rene Merkel als sehr zuverlässigen und engagierten Fußballexperten schätzen gelernt und werden mit ihm weiterhin freundschaftlich verbunden sein.