TSV-Ballsport-Cup in Calw

bei Georg Kost

Am Sonntag in der Walter-Lindner-Sporthalle

Symbolfoto TSV Calw

CALW, 04.05.2020 (pm) –  Hoch her geht es am Sonntag, den 8. März in der Walter-Lindner-Sporthalle in Calw. Ab 11 Uhr findet der 4. TSV-Ballsport-Cup statt bei dem das beste Freizeit-Volleyball-Team aus Calw und Umgebung des Jahres 2020 gesucht wird. Wie schon im Vorjahr steht das Turnier auch heuer ganz unter dem Motto Kooperation und Integration, denn das Turnier veranstaltet der TSV Calw in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Nordschwarzwald und einiger seiner Patienten.

Titelverteidiger ist das L-TEAM vom Landratsamt Calw, welches sich im vergangenen Jahr bereits zum zweiten Mal den Wanderpokal sichern konnte, als die dritte Turnier-Auflage nach drei Jahren Pause erstmals wieder durchgeführt wurde. Nach spannenden Spielen siegte das Team des Landratsamt Calw in einem hochklassigen Endspiel gegen das Team „Sandhechter“. Dritter wurden „MRV 1“ vor der Mannschaft „The rolled up“. Gelingt dem L-Team dieser Coup am Sonntag erneut, sichern sich die „Landratsämtler“ den Wanderpokal dauerhaft.

Die Aufgabe wird allerdings ungleich schwerer als noch vor einem Jahr bei dem sich das Team gegen sieben andere Mannschaften durchsetzen konnte, denn gleich 13 Teams haben für die 2020er Auflage gemeldet, darunter ein Team das extra vom Bodensee nach Calw anreist. Los geht es in der Walter-Lindner-Sporthalle mit den ersten Gruppenspielen zwischen der -STADT CALW- und dem MvLG-Putzdienst, den Sandhechtern gegen die Reichenauer Jungs sowie „mal wieder spielen“ gegen Titelverteidiger L-TEAM pünktlich um 11 Uhr, das Endspiel ist für 15.25 Uhr geplant.