Trinkwasserverunreinigung in Schafhausen behoben

bei Georg Kost

Ursache der Verunreinigung wird derzeit untersucht  

Symbolfoto infopress4.de

WEIL DER STADT, 19.07.2021 (pm) – Die Stadtverwaltung Weil der Stadt informierte am Freitag, 16. Juli, dass im Rahmen einer Routineuntersuchung des Trinkwassers in Schafhausen durch das Städtische Wasserwerk eine bakterielle Verunreinigung mit Enterokokken festgestellt wurde. In enger Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt (Landratsamt) wurden sofort die notwendigen Maßnahmen eingeleitet.

Im weiteren Verlauf wurde vonseiten der Stadtverwaltung über die sozialen Medien und über die städtische Webseite sowie durch die Feuerwehr vor Ort durch Lautsprecherdurchsagen und Handzettel über das Abkochgebot informiert.
Am Sonntag, 18. Juli, konnte das Trinkwasser nach einem keimfreien Beprobungsergebnis wieder vom Gesundheitsamt freigegeben werden, was ebenfalls über die sozialen Medien und durch die Feuerwehr kommuniziert wurde. Die Ursache der Verunreinigung wird derzeit untersucht.