Tödlicher Unfall auf Autobahn-Parkplatz

bei Georg Kost

Der nicht angegurtete Unfallverursacher wurde aus seinem Führerhaus geschleudert

Symbolfoto infopress24.de

SINDELFINGEN, 31.10.2021  (ots) – Am Samstagabend gegen 20:15 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 8, zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Leonberg-Ost auf Gemarkung Sindelfingen, ein schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein 55 Jahre alter Sattelzuglenker auf den Parkplatz Sommerhofen ein und prallte aus bislang unbekannter Ursache gegen einen rechtsseitig geparkten Sattelzug. Im weiteren Verlauf wurde der einfahrende Sattelzug durch den heftigen Aufprall nach links abgewiesen und krachte gegen zwei weitere geparkte Lkw.

Ein vierter geparkter Sattelzug wurde durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt. Durch den massiven Aufprall wurde der nicht angegurtete Unfallverursacher aus seinem stark deformierten Führerhaus geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle. Des Weiteren wurde ein 59-Jähriger, der sich in einem der geparkten Lkw aufhielt, bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.
Der Gesamtschaden wird auf etwa 92.000 Euro geschätzt.
Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.
Die Feuerwehr Sindelfingen war mit sechs Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften und der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzwagen an der Unfallstelle.
Zur Bergung der Ladung war das Technische Hilfswerk mit zwölf Einsatzkräften vor Ort.
Zudem wurde die Autobahnmeisterei zur Absperrung und Reinigung verständigt. Die Reinigungsarbeiten dauern aktuell noch an, weshalb der Parkplatz Sommerhofen immer noch voll gesperrt ist.