Unbekannter Täter prügelt auf zwei Männer ein

bei Georg Kost

Symbolfoto infopress24.de

PFORZHEIM, 13.05.2020 (ots) – Am Dienstagabend hat es im Stadtgarten in der Pforzheimer Südweststadt wegen einer Prügelattacke einen Polizeieinsatz mit mehreren Streifenbesatzungen gegeben. Vorausgegangen waren anscheinend verbale Streitigkeiten, in deren Verlauf ein noch unbekannter Täter offenbar mit einem Fahrradschloss auf einen 39- sowie einen 57-jährigen Mann einprügelte und danach flüchtete. Nachdem Zeugen die Polizei verständigt hatten, konnten die hinzugeeilten Beamten etwa 15 Personen vor Ort antreffen, darunter auch die beiden Geschädigten.

Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zum Ergreifen des Täters. Durch die Attacke wurde einer der Geschädigten möglicherweise leicht verletzt. Er sowie der andere Angegriffene hatten Schmerzen und wurden vor Ort durch den Rettungsdienst untersucht, mussten jedoch nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein mit den Geschädigten durchgeführter Atemalkoholtest hatte Werte von über einem halben sowie über anderthalb Promille zum Ergebnis. Nach dem Vorfall konnte einer von ihnen seine Brille im Wert von mehreren Hundert Euro nicht mehr auffinden. Diese war heruntergefallen, als der Angreifer ihn zu Boden stieß. Das Polizeirevier Pforzheim-Süd hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.