SV Neuhausen schockt Tabellenführer

bei Georg Kost

Verdienter Sieg gegen SV Kickers Pforzheim

Für den Tabellenführer SV Kickers (rot) gabs gegen den SV Neuhausen am achten Spieltag nichts zu holen. Foto infopress24.de

NEUHAUSEN, 06.10.2019 (rsr) – In der Kreisklasse A 2 Pforzheim hat der SV Neuhausen den Tabellenführer SV Kickers Pforzheim mit 3:1 geschlagen. Die Gastgeber überzeugten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Tore in der Partie sollte allerdings erst im zweiten Spielabschnitt fallen. Hier war Kevin Sauter zunächst mit dem 1:0 (70´) erfolgreich. Nickolas Rapp ließ (78`) das 2:0 folgen ehe Yasin Aktas mit einem Eigentor (88´) für die Entscheidung sorgte. Der Anschlusstreffer von Loris Fischer (90´) war nur noch Ergebniskosmetik. Die Kickers Pforzheim bleiben trotz der Niederlage Tabellenführer Punktgleich vor dem 1. FC Engelsbrand, die gegen den TSV Mühlhausen mit 4:2 Toren gewannen. Niederlagen gab es auch für den FV Tiefenbronn und den 1. FC Schellbronn am achten Spieltag der Saison. Während Tiefenbronn auf eigenem Platz gegen den 1.FC Dietlingen mit 1:3 das Nachsehen hatte, kassierte der 1FC Schellbronn bei der SG Oberes Enztal einen 4:1 Niederlage.

Der 3:1 Anschlusstreffer für die Kickers kam viel zu spät. Foto infopress24.de

Mit einem 1:1 unentschieden trennte sich Kreisligist 1. FC Hamberg vom FV Wildbad.
Der 1. FC Steinegg feierte einen 3:0 Sieg beim VfB Pfinzweiler.

< Der Spieltag im Überblick >