SV Neuhausen erkämpft sich knappen Sieg

Oft nur mit unerlaubten Mitteln war Neuhausens Felix Reinkunz (6) zu bremsen. Foto infopress24.de

NEUHAUSEN, 12.04.2018 (rsr) – Am Ende der Nachholpartie der Kreisklasse A 2 Pforzheim zählen die drei Punkte die sich der SV Neuhausen gegen die abstiegsbedrohten Sportfreude Dobel erkämpfte. Dass der knappe 1:0 Sieg mühevoll erkämpfte werden musste, interessierte nach dem Schlusspfiff des unparteiischen Roy Dingler letztlich niemanden mehr.
Neuhausen gestaltete die Partie im ersten Spielabschnitt häufig überlegen vor allem dann, wenn mit schellen Bällen über die Flügel operiert wurde.
Das Tor des Tages markierte Julian Schindel für seine Farben kurz nach der Halbzeitpause (48.). Danach versäumten die Gastgeber allerdings nachzulegen und die Angelegenheit klar zu machen. So eröffnet sich den Gästen die eine und andere Chance ohne jedoch Kapital daraus zu erzielen.

Für die bevorstehende Partie beim Gastspiel am kommenden Sonntag beim TSV Wimsheim wird man auf Seiten des SV Neuhausen allerdings noch eine Schippe drauflegen müssen, will man im Heckengäu bestehen.