SV Friolzheim E-Junioren gewinnen Maurermeister-Hess-Cup

bei Georg Kost

Budenzauber der Junioren beim 4. Heckengäu-Cup in Wimsheim

Pokale für die E-Junioren gab es von Sponsor Maunel Hess (Rechts) Foto infopress24.de

WIMSHEIM/TIEFENBRONN, 01.02.2020 (rsr) –  Zum 4. Mal findet am Wochenende der Heckengäu-Cup in der Hagenschießhalle in Wimsheim statt. Gespielt wird heute noch bis 19 Uhr und am Sonntag ab 9:45 Uhr.
Zum Auftakt des zweitägigen Budenzaubers gewannen die E-Junioren des SV Friolzheim 1 im Finale gegen die JSG Biet den „Maurermeister-Hess-Cup“. Die weiteren Plätze belegten der SV Friolzheim 2 und der TSV Wimsheim 1.

Im Einzug in die Finalspiele setzte sich aus Gruppe A souverän der SV Friolzheim 1 mit 12 Punkten vor dem TSV Wimsheim 1 durch, während sich in der Gruppe B die JSG Biet mit 12 Punkten den Gruppensieg vor dem SV Friolzheim 2 sicherte.
Seit 15 Uhr läuft das Turnier der F-Junioren. Das Endspiel ist für 19:15 Uhr terminiert.

Am morgen Sonntag startet das Turnier um 9.45 Uhr mit dem Bambini-Spielfest, wozu zehn Teams gemeldet sind. Ab 13.00 Uhr geht es dann bei den D-Junioren um den „Küchenstudio-Rottner-Cup“ weiter. Das Finalspiel der D- Junioren wird um circa 19 Uhr angepfiffen.
In der Gruppe A starten: TuS Freiberg, FC Remseck Pattonville, SGM Friolzheim/Heimhseim, SV Kickers Pforzheim, FV Niefern1, SG Heckengäu 1.
Gruppe B: TV Pfullingen, FC Nöttigen, JSG Biet, SpVgg Mönsheim, FV Niefern 2, SG Heckengäu 2.    < 4.Heckengäu-Cup >