Spaß und Gaudi beim RotKrautfest

Partystimmung mit Fast Lane – The Band beim RotKrautfest. Foto Daniel Stöcker

TIEFENBRON, 08.08.2018 (rsr) – Das Tiefenbronner RotKrautfest mausert sich. Als Beweis dafür kann das 4.RotKrautfest angeführt werden, dass am vergangenen Samstag über die Bühne ging. Zwischenzeitlich wird es von vielen Besuchern sogar als Ersatz für das legendäre Tiefenbonner Straßenfest gesehen. Bei RotKrautfest geht es locker und total entspannt zu, man trifft sich und hat Spaß und Gaudi.
Seit 2015 wird das RotKrautfest von zwei Firmeninhabern ausgerichtet und hat sich seither zu einer Open-Air Veranstaltung gemausert, die bei Besuchern Anklang findet. Unterstützung erfährt das RotKrautfest zudem von fünf Tiefenbronner Karnevalsgruppen.
Das Festgelände im Industriegebiet bietet zudem Vorteile und die Besucher ließen es sich bei einer Kunstausstellung, Bobby Car-Rennen oder Hüpfburg bestens unterhalten. Im Mittelpunkt einmal mehr das Open Air Konzert mit „Fast Lane – The Band“ am Samstagabend. Zuvor heizten die „Blue Beat Rebels“ ein.