Schellau und HAU HU feieren den Ausnahmezustand

bei Georg Kost

Bürgermeister Oliver Korz übergibt Rathausschlüssel

Der Rathausschlüssel von Neuhausen gehört den Narren vom Schellau und HAU HU. Foto infopress24.de

NEUHAUSEN, 28.02.2019 (rsr) – Den närrischen Ausnahmezustand haben die Narren der Narrenzunft Schellau und des Faschingsverein HAU HU am „Schmotzigen Dunschtig“ bei der Marktplatzbesetzung  und der Schlüsselübergabe in Neuhausen ausgerufen.  Rund 200 Narren versammelten sich am Eingang und auf dem Rathausplatz, um den Start ins närrische 6-Tage-Rennen zu feiern.
Zuvor wurden am Marktplatz die drei HAU HU Zylinder aufgehängt, die einst dem Dreigestirn  (Präsident, Sitzungspräsident und Umzugspräsident  vom HAU HU gewidmet waren.
Unter den schrägen Klängen von „Playmanstrain“ zogen die Narren dann vom Marktplatz vors Rathaus, um Bürgermeister Oliver Korz zu Schlüsselübergaben zu zwingen.
Angeführt wurde der Narrenzug von Reimund Kristof und den Präsidentinnen vom Schellau Patricia Hoenke und Petra Leicht vom HAU HU reihten sich Schellau Prinzessin Lea I. das HAU HU Prinzenpaar Svenja I. und Marc I. samt Kinderprinzenpaar Chiara I. und Felix I. ein, um mit Unterstützung sämtlicher Häsgruppen den Vorplatz vom Rathaus zu besetzten.
Da bekanntlich auch Bürgermeister Oliver Korz und seine Frau Andrea den Fasching lieben, ließ sich das Ortsoberhaupt dann auch nicht lange bitten, um als Fachkraft vom Bauhof  an die Umweltsünder zu appellieren, ihren Unrat nicht in Wald und Flur zu entsorgen. Anschließend flogen Hundekotbeutel und die leere Gemeindekasse wurde herausgerückt. Lediglich bei der Schlüsselübergabe gab sich Korz etwas verhalten.
Danach wechselten Schunkelrunden und Polonaisen,  bis das bunte Feuerwerk  die Machtübernahme in Neuhausen weithin verkündete.

Abgerundet wurde die Schlüsselübergabe auch durch die traditionelle Bietschellentaufe, womit die Bietschellen vom HAU HU mit 44 Maskenträger nunmehr einen Aufnahmestopp vermelden.
Obendrein feierten die Narren HAU HU Sitzungspräsident Sebastian Beer mit einem Geburtstagsständchen.

Ein im Vorfeld der Marktplatzbesetzung von infopress24.de gemachter Vorschlag, künftig die HAU HU Zylinder an einem noch anzubringenden Mast vor dem Rathaus aufzuhängen und Narrenfahnen von Schellau und HAU HU bei Rathaus zu hießen, griff zum Abschluss Ehrenpräsident Reimund Kristof auf, um Bürgermeister Korz aufzufordern, für die Kampagne 2019/20 die notwendigen Vorbereitungen zu treffen.   < Fotogalerie >