Reh auf Seehausstrecke ausgewichen

bei Georg Kost

24-jähriger überschlagt sich mit seinem Golf

Symbolfoto

PFORZHEIM, 08.05.2020 (ots) – Einem Reh ausgewichen ist am Donnerstagabend gegen 22.20 Uhr ein 24-jähriger Golf-Fahrer in der Tiefenbronner Straße. Der Mann fuhr mit seinem Fahrzeug in Richtung Tiefenbronn, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Der 24-Jährige kam beim Ausweichmanöver in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinauf. Der Golf wurde an der Böschung abgewiesen und kam auf der Fahrbahn auf dem Dach liegend zum Stillstand. Zu einer Kollision mit dem Reh kam es nicht. Glücklicherweise wurde der 24-Jährige nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.