Porschefahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug

bei Georg Kost

Rund 250.000 Euro Sachschaden nach Ausweichmanöver

Symbolfoto infopress24.de

SCHÖMBERG, 13.05.2020 (ots) – Rund 250.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagmittag gegen 12.20 Uhr auf der Kreisstraße 4378 zwischen Schömberg und Waldrennach. Ein 40-jähriger Porsche-Fahrer musste einer 56-jährigen Mazda-Fahrerin ausweichen, die mit ihrem Fahrzeug zu diesem Zeitpunkt in der Fahrbahnmitte fuhr. Der 40-Jährige musste nach rechts ausweichen, verlor die Kontrolle über den Porsche und prallte gegen einen Zaun. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.