Polizei warnt vor betrügerischen Handwerkern

Symbolfoto © infopress24.de

CALW/NEUBULACH, 06.09.2018 (ots) – Durch einen Werbeflyer ist ein 46-jähriger Mann auf eine Firma aufmerksam geworden, die Steinreinigungen anbietet. Bei einem Ortstermin mit zwei gebrochen Deutsch sprechenden Männern wurde ihm ein Angebot über 2500 Euro für die angebliche Spezialreinigung, Imprägnierung und Versiegelung von Dach und Treppenfläche gemacht. Auch wenn dem Mann dieser Preis zunächst hoch erschien, erteilte er den Auftrag. Nachdem zum vereinbarten Zeitpunkt zwei Männer, lediglich ausgestattet mit zwei Hochdruckreinigern anrückten und nach etwas über zwei Stunden ihre Arbeit als beendet erklärten, bezahlte der 46-Jährige schließlich annähernd 3.000 Euro mit zusätzlich berechneter  Mehrwertsteuer in bar. Die Rechnung enthielt weder eine Rechnungsnummer noch eine Umsatz-Steuer-ID. Da die Arbeiten offensichtlich weder fachgerecht und dazu augenscheinlich völlig überteuert noch wie im Angebot angegeben, ausgeführt wurden, erstattete der Geschädigten nun  Anzeige wegen Verdacht des Betrugs.